Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 12. Dezember 2018
Login



Geschrieben von PM Landkreis Göttingen am 11. November 2018
Region

Ausbildung von Jugendgruppenleiter*innen

Im Januar beginnt Qualifizierung

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p15_f9266_295.jpg

Ehrenamtlich in der Jugendarbeit Tätige können im kommenden Jahr an einer Seminarreihe zur Qualifikation als Jugendleiterin beziehungsweise zum Jugendleiter teilnehmen. Die Ausbildung beginnt am 31.01.2019 und wird in Seminarblöcken bis zum 16.02.2019 fortgesetzt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen können die bundesweit gültige Jugendleiter/innen-Card (JuLeiCa) beantragen und sind damit auch berechtigt, verschiedene Vergünstigungen und Ermäßigungen in Anspruch zu nehmen. Inhalte der Ausbildung sind unter anderem Rechte und Pflichten, Gruppendynamik, Konflikte, Freizeit- und Veranstaltungsplanung, Jugendschutz, Kindeswohlgefährdung, Gender sowie allgemeine rechtliche Grundlagen.

Vorrangiges Ziel dieses Ausbildungsangebotes ist es, das Ehrenamt in der Jugendarbeit weiter aufzuwerten und einen möglichst hohen Qualitätsstandard zu erreichen. Es richtet sich insbesondere an ehrenamtliche Kräfte, die bereits im Bereich der offenen oder verbandlichen Jugendarbeit tätig sind und noch keine JuLeiCa besitzen.

Interessierte, die mindestens das 16. Lebensjahr vollendet haben, können sich unmittelbar oder über ihren Verein oder Verband beim Landkreis Göttingen im Kreishaus Osterode (Herzberger Straße 5, 37520 Osterode am Harz) anmelden. Anmeldeformulare sind in weiterführenden Schulen, Jugendeinrichtungen sowie im Kreishaus Osterode erhältlich. Auskünfte erteilt Peter Dzimalle unter Telefon 05522 960-4750.


.................................................................................................................................................


Stellenmarkt

Notizen

Bild der Woche