Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 19. April 2019
Login



Geschrieben von ski am 31. Januar 2019
Aktuell

„Die Bad Lauterberger wollen ihre Kultbands“

Am 9. März steigt das 13. NightBeat-Kneipenfestival – wir verlosen 5x2 Eintrittsbändchen!

Jamstreet sind wieder dabei - diesmal im Level
Jamstreet sind wieder dabei - diesmal im Level
Ablazed spielen wieder in der Fünften
Ablazed spielen wieder in der Fünften
Wer Markus Funke in Lisa's Eck zuhören will, sollte sich besser früh einen Platz sichern....
Wer Markus Funke in Lisa's Eck zuhören will, sollte sich besser früh einen Platz sichern....
Verwöhnaroma spielen wieder Schlager im Kurhaus....
Verwöhnaroma spielen wieder Schlager im Kurhaus....
...das im vergangenen Jahr einen Riesenansturm erlebt hatte
...das im vergangenen Jahr einen Riesenansturm erlebt hatte

Der zweite Samstag im März gehört dem NightBeat – so ist es in Bad Lauterberg seit etlichen Jahren. Auch in diesem Jahr wird am 9. März das große Livemusikfestival stattfinden. In acht beteiligten Kneipen gibt es Livemusik und beste Stimmung, und mit dem Eintrittsbändchen kann man von Kneipe zu Kneipe ziehen und alle Bands hören. Wer alle acht schaffen will, hat einen abwechslungsreichen Abend vor sich – vom Schlager bis zu Hardrock-Cover. Die meisten Besucher aber sind ja nicht zum ersten Mal dabei, und haben längst ihre Favoriten. Das stellt auch Dominik Brähler vom Veranstalter BluesAgency fest: „Natürlich haben wir die Bands ausgesucht, die sich die Leute vor Ort wünschen.“ Es sei ein bisschen Neues dabei, aber meist haben sich die Gastronomen wieder ihre Stammbands erbeten: „Die Bad Lauterberger wollen ihre Kultbands hören“, sagt Brähler. Noch eine Besonderheit gibt es in der Kneippstadt gegenüber anderen Städten, wo ähnliche Festivals stattfinden: „In Bad Lauterberg denkt man immer am Anfang, es sei ja gar nix los. Aber Punkt halb zehn kommen auf einmal solche Menschenmassen, als ob da irgendwo eine Klappe aufgangen wäre.“

Neues und Bewährtes

Gedränge dürfte es auch in diesem Jahr wieder geben. Ein paar Änderungen sind aber auch schon sicher: Im vergangenen Jahr noch hatte das Team um Thomas Mennecke, Philip Bellstedt und Tobias Hungerland das Kurhaus-Foyer bewirtschaftet – zum dritten Mal insgesamt. Und da das Hotel Riemann wegen eines Trauerfalls kurzfristig ausgefallen war, boten sie auch noch einer zweiten Band eine Bühne. Und erlebten einen Riesenandrang.... Das Trio hatte ja aus purem Enthusiasmus und Spaß an der Sache seit 2016 dafür gesorgt, dass das Kurhaus beim NightBeat nicht leer bleiben muss

Nun gibt es endlich einen neuen Kurhaus-Pächter, der sich auch am NightBeat beteiligen wird. Dort wird wie im Vorjahr „Verwöhnaroma“ die Party-Schlager der 70er und 80er spielen. Im Hotel Riemann bieten diesmal die „Turntables“ den authentischen 60er-Jahre-Sound.

Neu als Veranstaltungsort dabei ist das Level (ehemals Golden Gate bzw. Sunset)– altbekannt dagegen ist die Band Jamstreet (diese hat bislang in der Tequila Lounge gespielt). In den Jägerstuben spielen The New Hornets Oldies, Rock´n Roll und Beat, und im Back´s versprechen On the Rocks „die größten Hits der Welt“ zu Gehör zu bringen. Die etwas härteren Töne gibt es wieder mit den bewährten Ablazed in der 5th Rock Avenue, und die Juicy Fruits sind in der Gegend auch längst bekannt, sie spielen ihren Partyrock in der Almhütte. Und Lokalmatador Markus Funke schlägt wieder die etwas leiseren Töne an, in Lisa´s Eck.

Beginn ist – wie jedes Jahr – um 21 Uhr, im Hotel Riemann bereits um 20 Uhr.

Eintrittsbändchen: Early-Bird-Special bei REWE

Die Eintrittsbändchen gibt es im Vorverkauf für 14 € in allen teilnehmenden Lokalen ab dem 11. Februar; an der Abendkasse kosten sie dann 16 €. Für Sparfüchse gibt es aber ein Early-Bird-Angebot: bis zum 09.02. kann man sich bei REWE Weitzel in Bad Lauterberg vergünstigte Bändchen zum Sonderpreis von 11 € sichern. Allerdings sind diese in begrenzter Stückzahl vorhanden…

Wir verlosen Eintrittsbändchen!

Wer lieber auf sein Losglück setzt: wir verlosen fünf Mal jeweils zwei Eintrittsbändchen! Was ihr dafür tun müsst: Gar nix – außer uns eine E-Mail mit dem Betreff „NightBeat 2019“ an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schicken! Einfach, oder?

(Wir hätten ja gern eine schwierige Quizfrage gestellt, die zur Teilnahme zu beantworten ist, aber uns ist nix eingefallen….) Bitte schreibt in die E-Mail auch euren Vor- und Nachnamen. Die Namen der Gewinner werden veröffentlicht. Die E-Mail muss spätestens am Sonntag, 3. März in unserem Eingangspostfach sein.

Shuttle-Service nach Barbis, Bartolfelde und Osterhagen

Keiner muss trocken feiern, um seinen Führerschein zu behalten - auch in diesem Jahr gibt es zum Glück für das Feiervolk wieder einen Shuttle-Service. Um Punkt 19 und 20 Uhr fährt der Bus ab Edeka Schäfer in Barbis, um dann jeweils zehn Minuten später bei Agrarmarkt Deppe in Barbis, dem ehemaligen Sparmarkt Deig in Bartolfelde und dem Kriegerdenkmal in Osterhagen die Besucher abzuholen. Die Rückfahrt erfolgt um 2 Uhr und 3 Uhr ab der 5th Rock Avenue, der Preis pro Fahrt beträgt 3 Euro.

Vorfreude aufs NightBeat? Hier haben wir übrigens die Bildergalerie vom NightBeat 2018.






.................................................................................................................................................

Bild der Woche