.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 28. Januar 2023
Login



Geschrieben von PM/ski am 17. August 2013
Aktuell

"Bad Lauterberg-Stiftung zur Unterstützung von Obdachlosen im Landkreis Osterode im Harz" gegründet

Das Bad Lauterberger Ehepaar Dinglinger hat 95 000 Euro zugunsten Obdachloser gestiftet

v.li.: Klaus Becker, Katharina Herrmann, Hans Nebel, Sören Eilhardt
v.li.: Klaus Becker, Katharina Herrmann, Hans Nebel, Sören Eilhardt

Im März diesen Jahres konnte dank des sozialen Engagements und der Großzügigkeit des Bad Lauterberger Ehepaars Klaus-Jürgen und Anne-Friederike Dinglinger eine Stiftung zur Unterstützung und Wiedereingliederung von Obdachlosen im Landkreis Osterode gegründet werden. Im August hat sich nun der Vorstand und Beirat konstituiert. Zum Vorstand wurde Hans Nebel ernannt. Seine Vertreterin ist Katharina Herrmann, der Beirat besteht aus Klaus Becker, Sören Eilhardt und der Stiftungsgründerin Anne-Friederike Dinglinger.

Die gemeinnützige, rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts hat ihren Sitz in Bad Lauterberg, bezieht sich in ihrer Tätigkeit aber auf den gesamten Landkreis Osterode. Der Stiftungszweck laut Satzung ist die Förderung mildtätiger Zwecke im Sinne des  §53 Abgabenordnung, insbesondere die ideelle und materielle Unterstützung von im Landkreis Osterode am Harz lebenden Obdachlosen im Rahmen ihrer Resozialisierung und Wiedereingliederung in die Gesellschaft. Die Stiftung erfüllt ihre Zwecke ausschließlich durch persönliche Beratung und Unterstützung sowie die finanzielle Förderung von Resozialisierungsmaßnahmen für Obdachlose und Zuwendungen an andere gemeinnützige Organisationen mit gleichgelagerter Zielsetzung.

Stiftung und Satzung wurden bereits vom Niedersächsischen Innenministerium anerkannt, die Gemeinnützigkeit beim Finanzamt ist beantragt. Die Stiftung verfügt über ein Gründungskapital von 95.000 Euro, das durch einige Zustiftungen bereits erhöht werden konnte. Erstmals konkret tätig werden wird die Stiftung voraussichtlich Anfang 2015.

Wer spenden möchte, kann dies auf das Konto Nr. 801 148 680 bei der Volksbank im Harz, BLZ 268 914 84 tun.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche