Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 18. August 2019
Login



Geschrieben von Karl-Heinz Wolter am 06. Mai 2019
Aktuell

Feiertag bei der Feuerwehr Barbis

Hoffest und Fahrzeugübergabe bei den Barbiser Kameradinnen und Kameraden

Die Barbiser Wehr ist angetreten zur Übergabe...
Die Barbiser Wehr ist angetreten zur Übergabe...
...des neuen Mannschaftstransportwagens.
...des neuen Mannschaftstransportwagens.
Bürgermeister Thomas Gans (links) überreicht Ortsbrandmeister Holger Böttcher-Faulborn die Fahrzeugschlüssel.
Bürgermeister Thomas Gans (links) überreicht Ortsbrandmeister Holger Böttcher-Faulborn die Fahrzeugschlüssel.
Die Kapelle im Einsatz.
Die Kapelle im Einsatz.
Andrang an der Hüpfburg.
Andrang an der Hüpfburg.
Blick ins Geschehen.
Blick ins Geschehen.

Die Barbiser Feuerwehr hat natürlich auch in diesem Jahr zum traditionellen Hoffest am Mai-Feiertag eingeladen. Im Rahmen dieses Festes am Mittwoch (01.05.2019) sollte auch das neue Feuerwehrfahrzeug, ein Mannschaftstransportwagen (MTW), offiziell übergeben werden, dazu wurde Bürgermeister Dr. Thomas Gans erwartet.

Bei bestem Wetter füllte sich der Platz vor dem Feuerwehrgerätehaus bereits ab 11 Uhr rasch, der Musikzug der Feuerwehr Barbis unterhielt die Gäste mit schmissiger Musik. An der Hüpfburg für die Kleinsten herrschte ebenfalls von Anfang an reger Betrieb. Für das leibliche Wohl sorgten wieder die fleißigen Helfer der Feuerwehr am Grillstand, am Kaffee- und Kuchenbuffet und am Getränkestand für Kaltgetränke. Und so waren die Sitzplätze auf der Freifläche gegen 12 Uhr komplett belegt; auch an den Ständen herrschte Hochbetrieb.

Vor dieser prächtigen Kulisse stellten sich die Kameraden der Feuerwehr Barbis auf und bildeten einen würdigen Rahmen der offiziellen Übergabe des MTW. Ortsbrandmeister Holger Böttcher-Faulborn begrüßte zunächst alle Besucher und zeigte sich hocherfreut über die tolle Resonanz. Neben den zahlreichen Gästen aus der Bevölkerung waren viele Feuerwehr-Abordnungen der benachbarten und befreundeten Wehren erschienen.

 

Transportwagen und Kommandozentrale

Der Ortsbrandmeister berichtete über einige Details des neuen Fahrzeugs: Es handelt sich um einen VW T6 mit 110 kW und Allradantrieb, in dem acht Personen Platz finden. Die Spezialausrüstungen wurden überwiegend von der Firma Schäfer eingebaut, mit der, wie auch mit dem Hersteller, viele Detailfragen im Vorfeld geklärt wurden. Das Fahrzeug dient nicht ausschließlich zu Transportzwecken für die vielfältige Aufgaben der unterschiedlichen Abteilungen – im Einsatzfall dient es auch als moderne Kommunikationszentrale. Dafür wurde ein fest eingebauter Funktisch inklusive eines Laptops beschafft, daran hat der Förderverein maßgeblich mitgewirkt. Für die Unterstützung bedankte sich Böttcher-Faulborn beim Förderverein, beim Rat und der Stadt Bad Lauterberg, ohne die eine solche Anschaffung nicht möglich gewesen wäre.

Der neue MTW ist bereits seit Dezember 2018 in Barbis stationiert, so dass die Kameradinnen und Kameraden der Wehr sich schon mit dem Fahrzeug vertraut gemacht haben. Die Öffentlichkeit hatte nach der Übergabe die Gelegenheit, das Auto zu besichtigen. Der Ortsbrandmeister beendete seine Ansprache mit der Hoffnung, dass das Fahrzeug möglichst wenige gefährliche Einsätze fahren muss und dass Mannschaften und Gerät immer unfallfrei und gesund ins Gerätehaus zurückkehren mögen.

Den gleichen Wunsch äußerte dann auch Bürgermeister Dr. Gans in seiner Ansprache. Er hatte ein Versprechen eingelöst, das er den Barbisern gegeben hatte: nämlich, dass als nächstes sie „dran“ seien. Und so war er quasi heute mit einem Geschenk gekommen und konnte mit Stolz und Zufriedenheit den Fahrzeugschlüssel offiziell der Barbiser Wehr übergeben. Er berichtete, dass es bereits das sechste Feuerwehrfahrzeug war, das in seiner Amtszeit übergeben werden konnte, und er dankte den Feuerwehren, den Kommandos, Rat und Verwaltung und allen weiteren Förderern.


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche