.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Login



Geschrieben von PM / Boris Janssen am 25. Juni 2019
Aktuell

Endlich wieder Streettennis

Etwa 400 Schülerinnen und Schüler werden am 1. Juli 2019 an einem Tennisevent mitten in der Innenstadt teilnehmen

Pflaster statt Sand: Das Streettennis-Turnier wird wieder mitten in der Innenstadt ausgetragen...
Pflaster statt Sand: Das Streettennis-Turnier wird wieder mitten in der Innenstadt ausgetragen...
...auf dem Parkplatz des Modehauses Rudolphi. (Archivfotos: Boris Janssen)
...auf dem Parkplatz des Modehauses Rudolphi. (Archivfotos: Boris Janssen)

„Nach dreijähriger Pause endlich wieder ein Streettennis-Turnier in unserer Stadt”, jubelt der 1. Vorsitzende des TC Bad Lauterberg Gero Fröhlich. Er ist glücklich darüber, dass am Montag, 1. Juli 2019, der Tennisverband Niedersachsen-Bremen (TNB) auf seiner Streettennis-Tour quer durch Niedersachsen neben 14 anderen Orten auch die Kneippstadt besucht.

360 Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klassen aus der Grundschule am Hausberg und der KGS Bad Lauterberg dürfen sich auf einen außergewöhnlichen Tenniswettstreit freuen. Hinzu kommen noch 40 Jugendliche der zehnten Klassen der KGS, die als Schiedsrichter fungieren, so dass insgesamt rund 400 Schüler mitten in der Innenstadt von Bad Lauterberg den vom Modehaus Rudolphi zur Verfügung gestellten Parkplatz zum Leben erwecken.

Ab 8 Uhr geht es los und die Siegerehrung wird gegen 12.30 Uhr stattfinden. Bürgermeister Dr. Thomas Gans hat zugesagt, diese persönlich vorzunehmen. Die Profis vom TNB mit Sportstudenten und vielen Helfern werden für jede teilnehmende Schulklasse einen Kleinfeld-Tennisplatz markieren und das gesamte Equipment aufbauen, denn es wird zusätzlich ein abwechslungsreiches und buntes Rahmenprogramm angeboten. Auch viele fleißige Mitglieder des Tennisclubs Bad Lauterberg werden zu einem Gelingen und unvergesslichen Fest beitragen.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Kindern ein alternatives Angebot zur Freizeitgestaltung zu unterbreiten und sie erst auf die Straße und dann von der Straße in den Verein zu holen. Alle Beteiligten freuen sich, an diesem Vormittag die wohl größte Freizeitveranstaltung im Tennis in der Kurstadt anzubieten, und hoffen auf viele begeisterte Schüler und Zuschauer.

 

So waren die Streettennis-Turniere im Jahr 2016 und im Jahr 2015.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche