Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 17. August 2019
Login



Geschrieben von PM am 15. Juli 2019
Aktuell

Freude über Zertifikat

Qualifizierung zum Betreuungsassistenten an den Berufsfachschulen Dr. Muschinsky

Die TeilnehmerInnen mit ihren Dozenten Astrid Döbrich , Frau Dr. Boettiger und Cornelia Bär
Die TeilnehmerInnen mit ihren Dozenten Astrid Döbrich , Frau Dr. Boettiger und Cornelia Bär


Zum einen erfreut über den gelungen Abschluss und andererseits traurig, dass die Zeit schon vorbei ist, meldeten die Absolventen der Berufsfachschulen Dr. Muschinsky zurück.

Im Unterricht entwickeln die Betreuungsassistenten Handlungskompetenz als Schlüsselqualifikation für ihre zukünftige Tätigkeit. Zu den Inhalten gehören Grundkenntnisse der Kommunikation, Biographiearbeit, gerontologischen Erkrankungen, Pflege, Hygiene, Pflegedokumentation, Erste Hilfe, Umgang mit Sterbenden, Hauswirtschaft / Ernährung, Beschäftigung und Freizeitgestaltung, Bewegung / Seniorengymnastik und Recht.
Das Haupttätigkeitsfeld der künftigen Betreuungskräfte nach § 43b, 53c SGB XI (ehemals § 87b) liegt in der Aktivierung und Betreuung von Pflegebedürftigen. Als Betreuungs- und Aktivierungsmaßnahmen werden Tätigkeiten verstanden, die das Wohlbefinden, den physischen Zustand oder die psychische Stimmung der betreuten Menschen positiv beeinflussen können. Die Betreuung kann dabei sowohl im stationären als auch im ambulanten/häuslichen Umfeld stattfinden.

mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche