Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 07. Dezember 2019
Login



Geschrieben von ski am 30. August 2019

Aktuell

Aufregende Geschenkübergabe

Die Kinder der AWO-Kita gestalteten Bilder für die Klinik Dr. Muschinsky

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f10887_awo_kita_4.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f10887_awo_kita_1.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f10887_awo_kita_2.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f10887_awo_kita_3.jpg

Die Vorschulkinder der AWO-Kindertagesstätte Bad Lauterberg haben am Donnerstag (29.08.2019) die Klinik Dr. Muschinsky besucht. Ein Marsch bei sommerlichen Temperaturen, bei welchem auch noch ein schwerer Bollerwagen gezogen werden musste. Denn dieser enthielt ein besonderes Geschenk: mehrere großformatige Gemälde, die die Kinder gestaltet haben. Sie werden künftig die Klinik verschönern.

"Wir hängen die Bilder in die Flure, das hilft den Patienten dabei, sich zu orientieren", sagt Geschäftsführer Erik Cziesla. Diese Kooperation mit der AWO-Kita besteht schon seit mehreren Jahren. Bislang waren es aber kleinformatigere Bilder. Sie zieren die Türen der Zimmer und strahlen eine fröhliche Atmosphäre aus: "Den Patienten gefällts und man merkt sich so das eigene Zimmer leichter". Zum Dank erhielt die AWO-Kita im Gegenzug eine Geldspende von der Klinik. Aber Benjamin Muschinsky, der zweite Geschäftsführer, hatte für die kleinen Besucher sogar noch ein besseres Dankeschön: "Wer möchte ein Eis?" Da konnte natürlich keiner der kleinen Künstler Nein sagen. Und bevor der Marsch zurück zur Kita angetreten wurde, wurde erst noch der Klinikgarten besichtigt, wo es gleich mehrere Attraktionen zu bestaunen gab: den Teich mit 150 gefräßigen Fischen, die Freiluftspielfelder, die sofort in Beschlag genommen wurden und die Kletterwand. Für besonderes Aufsehen bei den Kindern sorgte auch der Mähroboter: "Der fährt ganz alleine!". Bei so vielen Erlebnissen hat sich auch das anstrengende Ziehen des Bollerwagens gelohnt!


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche