Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 28. Februar 2020
Login



Geschrieben von Boris Janssen / Karl-Heinz Wolter am 22. November 2019
Aktuell

Jeden Tag ein Moment der Ruhe

In Bad Lauterberg, Barbis und Bartolfelde gibt es wieder Lebendige Adventskalender

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f11352_Leb_AK_Kerze.jpg
Letztes Jahr beim Rathaus: wegen des Dauerregens fand der Lebendige Adventskalender im Ratssaal statt
Letztes Jahr beim Rathaus: wegen des Dauerregens fand der Lebendige Adventskalender im Ratssaal statt
Der Adventskalender in Bad Lauterberg.
Der Adventskalender in Bad Lauterberg.
Auch in Barbis sorgen dir Gastgeber für stimmungsvolle Atmosphäre.
Auch in Barbis sorgen dir Gastgeber für stimmungsvolle Atmosphäre.
Der Adventskalender in Barbis.
Der Adventskalender in Barbis.
Die schon legendäre „Sammelbüchse“ in Bartolfelde versieht ihren Dienst in diesem Jahr für einen neuen Unterstand auf dem Bartolfelder Spielplatz.
Die schon legendäre „Sammelbüchse“ in Bartolfelde versieht ihren Dienst in diesem Jahr für einen neuen Unterstand auf dem Bartolfelder Spielplatz.

Sie gehören inzwischen fast genauso zur stimmungsvollen Adventszeit dazu wie Weihnachtsbeleuchtung und geschmückte Bäume, Adventskranz und Plätzchenbäckerei: die Lebendigen Adventkalender in Bad Lauterberg, Barbis und Bartolfelde. Bei ihnen öffnet sich immer ein Fenster oder eine Tür zur Straße hin und es gibt ein kleines Programm mit Liedern, Gedichten oder einer kleinen Geschichte. Alle Gastgeber gestalten ihr ganz eigenes „Türchen“, aber immer gibt es danach noch ein gemütliches Beisammenstehen bei netten Gesprächen, meist mit Keksen und warmen Getränken. Darum empfiehlt es sich, sich warm anzuziehen und einen Trinkbecher mitzunehmen. Auch eine Kerze oder Taschenlampe ist eine gute Idee.

Die Organisatoren und Gastgeber wollen jeden Tag einen Moment der Ruhe in die meist hektische Vorweihnachtszeit bringen. Natürlich stehen die Fenster und Türen der Lebendigen Adventskalender für Jede und Jeden offen – ob groß oder klein. 

  

Lebendige Adventskalender in Bad Lauterberg und Barbis

Hier bei LauterNEUES werden wir wieder jeden Tag Ort und Zeit der Lebendigen Adventskalender veröffentlichen. Achtung: Die Anfangszeiten können variieren.

In Bad Lauterberg organisiert der St. Andreas-Markttreff den Lebendigen Adventskalender in diesem Jahr bereits zum achten Mal. Hier findet er jeden Tag um 17 Uhr, samstags um 15 Uhr statt. Nur der Auftakt, zu dem am Sonntag, 1. Dezember 2019, wieder die Familie Gans in die Dammwiese 7 einlädt, beginnt erst um 18 Uhr, nach Ende des Programms vom 2. Sozialen Weihnachtsmarkt.

Der Lebendige Adventskalender in Barbis wird von der St. Petri-Gemeinde organisiert. Eröffnet wird er ebenfalls am 1. Advent um 18 Uhr mit einem musikalischen Gottesdienst in der St. Petri-Kirche, gestaltet vom Kirchenchor. Die meisten folgenden Termine beginnen um 18 Uhr, es gibt jedoch einige Ausnahmen.

Die genauen Termine und Orte können Sie hier herunterladen und bei Bedarf ausdrucken:
Lebendiger Adventskalender in Bad Lauterberg 2019
Lebendiger Adventskalender in Barbis 2019

  

Veranstaltungen in Bartolfelde

Und auch in Bartolfelde findet wieder an fünf Terminen der beliebte Lebendige Adventskalender bei unterschiedlichen Gastgebern statt. Wie immer sind alle Bartolfelder und Freunde herzlich eingeladen, an den Treffen teilzunehmen. Die schon legendäre „Sammelbüchse“ steht wieder für Spenden bereit und die Erlöse der diesjährigen Veranstaltungen sollen für einen neuen Unterstand auf dem Bartolfelder Spielplatz verwendet werden.

Die Veranstaltungen, jeweils ab 17 Uhr, finden statt bei folgenden Familien:
Freitag, 29.11.2019 bei Wolters (Bockelnhagener Straße 19a)
Freitag, 06.12.2019 bei Nießen/Peter (Bartolfelder Straße 26) mit Bastelaktion für Kinder und anschließendem Schmücken des Weihnachtsbaums
Freitag, 13.12.2019 bei Petruskys (Blumenberg)
Freitag, 20.12.2019 bei Dörings (Bartolfelder Straße 62)
Montag, 23.12.2019 bei Willig/Freudenthal (Am Anger 10) wieder als Abschlussveranstaltung.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche