Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 30. September 2020
Login



Geschrieben von PM Kursana Domizil Bad Lauterberg am 25. November 2019
Aktuell

Senioren stellen ihre neue Kollektion vor

Modenschau im Kursana Domizil: Bewohner und Mitarbeiter präsentieren auf dem Laufsteg ihre eigenen Designer-Stücke

Die Bewohner und Mitarbeiter führten im Kursana Domzil die selbst designten Modelle ihrer neuesten Kollektion vor.
Die Bewohner und Mitarbeiter führten im Kursana Domzil die selbst designten Modelle ihrer neuesten Kollektion vor.
b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f11389_Kursana_Modenschau_2.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f11389_Kursana_Modenschau_3.png

Erfolgreiche Premiere im Haus Lukas: Die Bewohner der Senioreneinrichtung Kursana Domizil Bad Lauterberg haben bei ihrer ersten Modenschau auf dem Laufsteg ihre neueste Kollektion präsentiert. Vorgeführt wurden im hauseigenen Atelier selbst entworfene Modelle aus verschiedenen Folien, Plastiksäcken und sogar aus Zeitungspapier. „Die ungewöhnlichen Kleidungsstücke haben die Bewohner mit Mitarbeitern in Eigenarbeit von Hand angefertigt“, berichtet Kursana-Direktorin Stefanie Schomburg nach der gelungenen Erstaufführung.

Die Bewohner waren sichtlich gut gelaunt in den Räumen an der Sebastian-Kneipp-Promenade über den altersgerechten Laufsteg flaniert. Sie hatten sich für ihre Designer-Kleidung sogar branchenübliche Titel ausgedacht: Vorgeführt wurden unter anderem die Modelle „Schneewittchen“, „Blumenmädel mit schicker Designertasche“, „Eiskönigin“ und „Spanierin“. Für die passende Atmosphäre sorgte Kursana-Mitarbeiterin Birgit Rode, die auch als Moderatorin der Show einen perfekten Eindruck hinterließ.

Bewohnerin Martha Koch zeigte sich mit ihrer Laufsteg-Premiere sehr zufrieden: „Die Veranstaltung hat wirklich großen Anklang gefunden“, lobte sie die Aktion. Zum Publikum hatten vorher nicht nur die Bewohner, sondern auch einige Angehörige gezählt. „Die Zuschauer wurden natürlich auch mit Getränken versorgt“, berichtet die Direktorin nach dem gelungenen Nachmittag. Nach dem Erfolg legte sich Schomburg fest: „Modenschauen wird es bei uns künftig regelmäßig geben. Das nächste Mal schon im Spätsommer 2020.“


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche