Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 08. Dezember 2019
Login



Geschrieben von Nicko Kratzin (Freiwillige Feuerwehr Neuhof) am 01. Dezember 2019
Aktuell

Feuer an ehemaliger Gaststätte in Neuhof

Tür am Hintereingang hat gebrannt – Schaden auf 50.000 Euro geschätzt

(Fotos: Nicko Kratzin / Freiwillige Feuerwehr Neuhof)
(Fotos: Nicko Kratzin / Freiwillige Feuerwehr Neuhof)
b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f11448_FF_Neuhof_Gaststtte_2019-11_b.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f11448_FF_Neuhof_Gaststtte_2019-11__c.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f11448_FF_Neuhof_Gaststtte_2019-11_d.jpg

In Neuhof hat es am Donnerstagmorgen (28.11.2019) ein Feuer an einer ehemaligen Gaststätte in der Langen Straße gegeben. Laut Schätzungen der Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 50.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Um 3.47 Uhr war der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehren Bad Sachsa und Neuhof zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand nach Neuhof alarmiert worden. Vor Ort stellte sich aber heraus, dass an der ehemaligen Gaststätte ein Feuer an einem Hintereingang zum Saalbereich entstanden war. Die Tür und der Bereich dahinter – darunter einige Balken im Zwischenboden – standen im Brand.

Der unter Atemschutz eingesetzte Angriffstrupp hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Problematisch war, dass sich ein Schwelbrand über die Türbalken in den darunterliegenden Kriechkeller ausgebreitet hatte. Durch Öffnen des Fußbodens konnten auch diese Glutnester bekämpft werden. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde das Gebäude mit Hilfe einer Wärmebildkamera vorsorglich auf weitere Glutnester überprüft und belüftet.

Der Einsatz war für die Feuerwehr nach knapp drei Stunden gegen 6.45 Uhr zu Ende. Neben den insgesamt 44 Einsatzkräften der Feuerwehren waren auch der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche