Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 01. April 2020
Login



Geschrieben von ski am 16. Februar 2020

Aktuell

Acht Bands, acht Bühnen, ein Bändchen

5 mal zwei Eintrittsbändchen für NightBeat zu gewinnen!

"Verwöhnaroma" ist auch dieses mal wieder dabei...
"Verwöhnaroma" ist auch dieses mal wieder dabei...
...und zwar im Kurhaus-Foyer, das wieder mit der Riesentheke bestückt sein wird
...und zwar im Kurhaus-Foyer, das wieder mit der Riesentheke bestückt sein wird
Jamstreet rocken wieder in der Tequila Lounge, Verzeihung, im Café Callis
Jamstreet rocken wieder in der Tequila Lounge, Verzeihung, im Café Callis
Patrick Wilkens will in Lisa's Eck solo überzeugen
Patrick Wilkens will in Lisa's Eck solo überzeugen
Wolf's Vision spielen in der Almhütte
Wolf's Vision spielen in der Almhütte
Die Kassenpatienten spielen Songs von den Ärzten im Backs
Die Kassenpatienten spielen Songs von den Ärzten im Backs
Die Andersons: Comedy-Rock in den Jägerstuben
Die Andersons: Comedy-Rock in den Jägerstuben

Juhu, endlich wieder NightBeat! Am Samstag, den 7. März ist es so weit: in Bad Lauterberg steigt das alljährliche Kneipenfestival, bei dem fast die ganze Stadt auf den Beinen ist, um von einer Location zur nächsten zu ziehen. Um die 1400 Besucher werden erwartet. Acht Bands werden diesmal auf acht Bühnen teilnehmen - eine Mischung aus alten Bekannten und neuen Gruppen.

Mit dabei ist glücklicherweise wieder das Kurhaus-Foyer (Ritscherstr.2) denn die NightBeat-Enthusiasten Tobias Hungerland, Philip Bellstedt und Thomas Mennecke ziehen wieder für einen Abend die Gastronomen-Schürzen an, um mit vielen Helfern das Publikum an der Riesentheke glücklich zu machen. Und auch diesmal rockt, oder besser, schlagert derweil "Verwöhnaroma" die Partyhits der 70er und 80er dazu. Zum wiederholten Mal spielen "Ablazed" in der 5th Rock Avenue (Wissmannstr. 33) und werden mit ihren Rock-Covern die Fünfte wieder in ordentlicher Lautstärke befeuern. Auch nicht zum ersten Mal dabei: "Die Kassenpatienten", eine Ärzte-Tribute-Band, die im Backs (Wissmannstr. 32) spielen und versprechen, Songs aus allen Schaffensperioden der Ärzte zu Gehör zu bringen. NightBeat-Veteranen sind auch "Jamstreet", die wieder in der Tequila Lounge, Verzeihung, ab sofort Café Callis genannt, mit ihren Rock-Covern auftreten werden. Derzeit ist das neue Café (Hauptstr. 166) aber noch nicht geöffnet, man darf also besonders gespannt sein, ob alles klappt. Neu dabei ist das Trio "Wolfs Vision", das in der Almhütte (Wissmannstr. 24) Rock, Wave und Indie aus den 80ern und 90ern zu Gehör bringen wird. Etwas gemächlicher wird es im Hotel Riemann (Sebastian-Kneipp-Promenade 1) zugehen, wo "The Six Pickles" ihre Beatles-Cover und Oldies zum Besten geben. Mit zwei Akustikgitarren und einem Cajón ausgestattet, wollen "Die Andersons" mit ihrer Comedy-Rock-Show in den Jägerstuben (Wissmannstr. 59) nicht nur das Gehör, sondern auch die Lachmuskeln kitzeln. Und wer es lieber ganz klein und gemütlich mag, kann in Lisa`s Eck den Solokünstler Patrick Wilkens mit Covers von Bob Marley bis Ed Sheeran hören; um sicherzugehen, dort einen Platz zu ergattern, empfiehlt es sich aber, zeitig dort zu sein.
Alle Bands spielen ab 21 Uhr bis 2 Uhr, mit Ausnahme vom Hotel Riemann, wo "The Six Pickles" bereits um 20 Uhr starten.

Shuttle-Service steht bereit

Eintrittsbändchen berechtigen zum Eintritt in alle beteiligten Lokale. Im Vorverkauf sind sie für 14 Euro erhältlich an allen beteiligten Lokalen sowie bei der Tourist-Info und bei REWE-Markt Weitzel, Lutterstr. 1. An den Abendkassen kosten sie 16 €.

Wer ohne Sorgen um sein Nachhausekommen feiern möchte, kann auch in diesem Jahr den Shuttle-Service nutzen: er fährt ab 19 Uhr und 20 Uhr vom V-Markt (Edeka) in Barbis, um 19:10 Uhr und 20:10 Uhr vom Agrarmarkt Deppe in Barbis, um 19:20 Uhr und 20:20 Uhr vom ehemaligen Sparmarkt Deig in Bartolfelde und um 19:30 Uhr und 20:30 Uhr am Kriegerdenkmal Osterhagen. Und die Rückfahrt ist um 2 Uhr und 3 Uhr an der Haltestelle vor der 5th Rock Avenue. Eine Fahrt kostet jeweils 3 Euro.

Und jaaa, es gibt wieder Eintrittsbändchen zu gewinnen!

Wir würden euch gerne eine total knifflige Quizfrage stellen, aber uns fällt einfach nichts Passendes ein... Darum machen wir es wieder ganz einfach: wir verlosen fünf Mal zwei Eintrittsbändchen, und ihr müsst nur eine E-Mail mit eurem Namen und dem Betreff "NightBeat" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken!  (Das ist zu schaffen, oder?) 

Einsendeschluss ist Montag, der 2. März. Viel Glück! Die Namen der glücklichen Gewinner werden bei uns veröffentlicht, und der Rechtsweg ist ausgeschlossen, was auch immer das heißen mag. 

Übrigens: so schön war es beim NightBeat im letzten Jahr (und hier unsere Bildergalerie mit lauter gut gelaunten Feiernden). Wir sind natürlich auch dieses Jahr wieder mit der Kamera unterwegs! Winkt, wenn ihr fotografiert werden wollt!


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Notizen

Bild der Woche