Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 29. September 2020
Login



Geschrieben von ski am 25. März 2020
Aktuell

Notwendige Physiotherapie ist weiterhin möglich

Patienten sollten im Zweifel Rücksprache mit ihrer Physiotherapiepraxis halten

Foto: Gerhard Gellinger
Foto: Gerhard Gellinger

Angesichts der Corona-Krise wurden die Regeln zu Einschränkung sozialer Kontakte in dieser Woche nochmals verschärft. Erstmals wurde darin auch explizit die Physiotherapie erwähnt. Die Allgemeinverfügung des niedersächsischen Gesundheitsministeriums vom Montag (23.03.20) sorgte bei den hiesigen Physiotherapiepraxen zunächst für große Verwirrung und Unsicherheit. Inzwischen hat der Verband Physikalische Therapie Niedersachsen e.V. folgendes mitgeteilt, dass medizinisch erforderliche Physiotherapie weiterhin stattfinden darf. "Ein Arzt sollte derzeit nur ein Rezept für eine therapeutische Behandlung ausstellen, wenn dies die gesundheitliche Situation erfordert, zum Beispiel um die Folgen eines Schlaganfalls zu minimieren. Das bedeutet, dass sich die gesundheitliche Situation durch ein vorübergehendes Aussetzen der Behandlung nicht verschlimmern sollte. Bei vorhandenen Rezepten bzw. laufenden Maßnahmen sollte der Physiotherapeut über die Notwendigkeit aufgrund seines Fachwissens selbst entscheiden, bzw. sich im Zweifelsfall noch einmal an den verordnenden Arzt werden", so der Verband auf seiner Homepage. Auch andere Berufsverbände der Physiotherapeuten hatten in diesem Punkt Klärungsbedarf gesehen.

Damit ist also gewährleistet, dass notwendige physiotherapeutische Behandlungen, für die ein Rezept besteht, weitergeführt werden können - zur großen Erleichterung auch der Bad Lauterberger Physiotherapeut*innen. Die Praxen ihrerseits behandeln derzeit unter besonderen hygienischen Maßnahmen, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche