Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 15. August 2020
Login



Geschrieben von ski/PM am 02. November 2013
Aktuell

Ein Quilt mit QR-Code: Komm, lieber Mai

Sieger beim modernen Quilt-Wettbewerb von„Home of Jolanda“ wurde ein Stück mit ausgefallener Idee

Der Gewinnerquilt: Komm, lieber Mai.... als QR-Code
Der Gewinnerquilt: Komm, lieber Mai.... als QR-Code
"Parc Floral" gewann den zweiten Preis
"Parc Floral" gewann den zweiten Preis
"Fisches Nachtgesang" wurde auf den dritten Platz gewählt
"Fisches Nachtgesang" wurde auf den dritten Platz gewählt

Dass man die traditionelle Handarbeitskunst Quilten auch ganz modern interpretieren kann, bewiesen die Teilnehmer des Wettbewerbs „Jolanda's Modern Challenge“, den Jolanda van der Stigchel organisierte. Im Laden in der Bad Lauterberger Hauptstraße, aber auch per Internet konnten Stimmen für die verschiedenen Einsendungen abgegeben werden.

Insbesondere zwei Quilts hatten es dem Publikum angetan und lieferten sich ein regelrechtes Kopf-an-Kopf-Rennen. Nach der Stimmenauszählung am 14. Oktober stand der Sieger jedoch eindeutig fest: Der Quilt von Claudia Nimmrichter hat mit 57 % der Stimmen gewonnen. Er zeigt den QR-Code eines deutschen Volksliedes: Komm, lieber Mai. Und der Code kann tatsächlich ausgelesen werden.
Die Künstlerin erklärte, dass das Design des Quilts sie vor viele Schwierigkeiten stellte, denn „… die Farben mussten mit Bedacht gewählt werden, so dass der Code gelesen werden konnte. Das Design musste also auch funktional sein.“
Den zweiten Platz belegte „Parc Floral“ von Solange Salbleis, auf den dritten Rang schaffte es  „Fisches Nachtgesang“ von Claudia Wegener.
Im nächsten Jahr will „Home of Jolanda“ wieder einen Wettbewerb für traditionelle Quilts ausschreiben.


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche