.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 08. August 2022
Login



Geschrieben von Joachim Pätzmann, Harzklub Barbis am 02. Dezember 2021
Aktuell

Kinder der Kindertagesstätte "Spatzennest" pflanzen Obstbäume

Gruppen übernehmen Patenschaften für "ihre" Äpfel

Mitglieder des Harzklub Barbis unterstützten die Kinder (Fotos: Annika Hetzel)
Mitglieder des Harzklub Barbis unterstützten die Kinder (Fotos: Annika Hetzel)
Alle waren mit Eifer dabei
Alle waren mit Eifer dabei
Das Setzen der Pflöcke
Das Setzen der Pflöcke
Der erste Baum ist gesetzt
Der erste Baum ist gesetzt
Unser Baum ist gepflanzt!
Unser Baum ist gepflanzt!
Die kleinen Helfer freuen sich
Die kleinen Helfer freuen sich

Die Mitarbeiter der Barbiser Kindertagesstätte „Spatzennest“ legen besonders viel Wert darauf, den Kindern ihre Umwelt nahezubringen und zu erklären. Bei regelmäßigen Wanderungen in die heimische Natur erleben die Kleinsten hautnah die Vielfalt der Natur.

Nachdem die Kinder im Sommer an der „Alten Warte“ rund um das Bienenhotel eine Blühwiese angelegt hatten, wollten sie nun wieder aktiv werden und so entwickelte sich schnell die Idee, im Bereich der Alten Warte verschiedene Apfelbäume zu pflanzen. Um dieses auch entsprechend planen und finanziell umsetzen zu können, konnten die Mitarbeiter  Eltern als Sponsoren gewinnen.

In Zusammenarbeit mit einigen Mitgliedern des Harzklub Barbis setzten die Kinder der Kindertagesstätte "Spatzennest" die 6 Obstbäume in die vorbereiteten Pflanzlöcher.

Trotz des nebligen und feuchten Wetters waren die kleinen Obstbauern mit ihren mitgebrachten Schaufeln mit großem Tatendrang  bei der Arbeit. Jede Gruppe der Kindertagesstätte übernimmt ab heute die Patenschaft für einen gepflanzten Apfelbaum.

Bei den künftigen Ausflügen können die Kleinen dann genau beobachten, wie sich die Obstbäume entwickeln, wann sie Blätter bekommen und wann sich die ersten Blüten zeigen. Die erste Apfelernte wird dann bestimmt ein großartiges Erlebnis sein. Was man dann aus den selbst geernteten Äpfeln alles machen kann, das werden uns dann die Kinder sicher berichten.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche