Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 26. März 2019
Login



Geschrieben von Joachim Pätzmann (Harzklub Barbis) am 25. Mai 2017
Aktuell

Gottesdienst im Grünen mit Tauffeier zur Eröffnung

Wieder viele Besucher beim Wartefest in Barbis

Die Eröffnung des Wartefestes bildete erneut ein Gottesdienst unter freiem Himmel.
Die Eröffnung des Wartefestes bildete erneut ein Gottesdienst unter freiem Himmel.
Zum dritten Mal in der Geschichte des traditionellen Festes gab es hierbei eine Tauffeier.
Zum dritten Mal in der Geschichte des traditionellen Festes gab es hierbei eine Tauffeier.
Pastor Roman Vielhauer bei der Taufe.
Pastor Roman Vielhauer bei der Taufe.
Gemütliches Beisammensein unter dem Franzosenturm.
Gemütliches Beisammensein unter dem Franzosenturm.
Die Barbiser Straßen-Musikanten sorgten für Unterhaltung.
Die Barbiser Straßen-Musikanten sorgten für Unterhaltung.
Spezialitäten frisch vom Grill.
Spezialitäten frisch vom Grill.

Das Wartefest hat auch in diesem Jahr zum Himmelfahrtstag (25.05.2017) zahlreiche Gäste und Wanderer aus nah und fern angezogen. Bei guten Wetterbedingungen gab es zur Eröffnung wieder einen Feldgottesdienstes mit Pastor Dr. Roman Vielhauer – zum dritten Mal in der Geschichte des traditionellen Wartefestes beinhaltete er eine Tauffeier vor zahlreichen Gottesdienstbesuchern.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Harzklub-Zweigvereins Barbis Wolfgang Geisler begann das Wartefest am Grillplatz des Vereins. In gemütlichen Runden bei Gegrilltem, Kaltgetränken, Kaffee und Kuchen wurde bis in den späten Nachmittag gefeiert.

Wolfgang Geisler zeigte sich mit dem Ablauf vollauf zufrieden und dankte auch der Freiwilligen Feuerwehr Barbis und dem Technischen Hilfswerk Bad Lauterberg für ihre Unterstützung. In seinen Dank bezog er neben den Kuchenspendern auch die Barbiser Straßen-Musikanten ein, die wie schon so oft den Eröffnungsgottesdienst und einen großen Teil des weiteren Festes souverän begleiteten und für hervorragende Stimmung sorgten.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche