.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 25. Oktober 2021
Login



Geschrieben von Gordy am 06. Mai 2018
Aktuell

Außergewöhnlicher Markttreff

Der "Herr der Stöcke" referierte ebenso spannend, wie humorvoll

Hans Nebel, der "Herr der Stöcke" - es war toll, ihm zuzuhören
Hans Nebel, der "Herr der Stöcke" - es war toll, ihm zuzuhören
b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f8258_375.jpg
Auch Stöcke mit "hochprozentigem" Inhalt waren dabei
Auch Stöcke mit "hochprozentigem" Inhalt waren dabei
Einer schöner ...
Einer schöner ...
... als der andere
... als der andere
Auch das Markttreff-Team hörte interessiert zu
Auch das Markttreff-Team hörte interessiert zu
von links: Heinz Gerd Trüter, Lilly Gans und Peter Laumann bei der Spendenübergabe
von links: Heinz Gerd Trüter, Lilly Gans und Peter Laumann bei der Spendenübergabe

„Spazier- und Wanderstöcke“ war das Thema des Mai-Markttreffs der Sankt Andreas Kirchengemeinde am vergangenen Freitag (4.5.18).
Die Markttreff-Damen präsentierten den vielen Besucherinnen und Besuchern nicht nur eine Ausstellung außergewöhnlicher Sammlerstücke sondern auch gleichzeitig dazu den „Herrn der Stöcke“, Hans Nebel, der zu einigen seiner schönsten Stücke (siehe unsere Ankündigung) recht amüsante Anekdötchen zum Besten gab.
Doch es gab noch mehr Überraschungen an diesem Freitagvormittag. Frei nach Erich Kästners „Es gibt nichts Gutes – außer, man tut es“ überreichte Lilly Gans im Namen des Markttreff-Teams einen Spendenbetrag für die Sanierung des Bismarckturmes an den Harzklub Bad Lauterberg, den Harzklubvorsitzender Heinz Gerd Trüter und Peter Laumann hocherfreut entgegen nahmen.
Traditionsgemäß fehlte es auch diesmal nicht an kulinarischen Genüssen, von einer leckeren Suppe über Schnittchen bis hin zu allerlei selbstgebackene Kuchen. Wie es hier so üblich geworden ist, saß man dann auch noch einige Zeit bei „Speis und Trank“ in gemütlicher Runde bei einem Schwätzchen beisammen.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche