Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 14. Dezember 2018
Login



Geschrieben von Gordy am 29. Juni 2018
Aktuell

Reineke Fuchs am Paradies

Ohne Scheu vor dem Menschen durchstöbert er den Plastikmüll

Da muss doch was Leckeres drin sein ... (Foto: Hans Nebel)
Da muss doch was Leckeres drin sein ... (Foto: Hans Nebel)
(Foto: Hans Nebel)
(Foto: Hans Nebel)
Unterm Auto hab ich meine Ruhe ... (Foto: Hans Nebel)
Unterm Auto hab ich meine Ruhe ... (Foto: Hans Nebel)


Unser Leser Hans Nebel staunte nicht schlecht, als er vor seinem Haus „Am Paradies“ einen ausgewachsenen Fuchs beim durchstöbern der gelben Plastikmüllsäcke nach etwas Fressbarem erwischte. Erstaunlich war, so berichtete Nebel, dass der Fuchs keinerlei Scheu vor ihm zeigte und er ihn so in aller Ruhe und aus nächster Nähe fotografieren konnte. Äußerliche Merkmale, durch die man auf eine Tollwuterkrankung schließen könnte, seien wohl nicht direkt zu erkennen gewesen. Vorsicht ist bei einem solch „tieruntypischen“ Verhalten wohl aber in jedem Fall geboten. Hilfreich wäre es sicherlich auch, wenn man Lebensmittelverpackungen aus Kunststoff vor der Entsorgung im „Gelben Sack“ abspülen würde, um das Anlocken hungriger Räuber durch fehlende Duftreize zu erschweren.
Mal schauen, wann wir das nächste Mal wieder etwas von „Foxy“ hören oder sehen.
.................................................................................................................................................


Stellenmarkt

Bild der Woche