Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 17. Juli 2019
Login



Geschrieben von ski am 26. Juni 2013
Aktuell

Dringend gesucht: Ideen und Engagement

Mit einer großen Festwoche wird im Juli 2014 das 175-jährige Badejubiläum gefeiert

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f806_371.jpg


Im nächsten Jahr wird die Stadt Bad Lauterberg ein ganz besonderes Jubiläum begehen: Vor 175 Jahren wurde die Kaltwasserheilanstalt auf Betreiben von Ernst Ritscher gegründet. Damals wurde quasi der Grundstein für das gesamte Kur- und Tourismusgeschäft gelegt, der Bad Lauterberg, inzwischen längst staatlich anerkanntes Kneipp-Heilbad und Schroth-Kurort, bis heute prägt.

Und nun geht es für das Vorbereitungskomitee daran, die Jubiläumsfeierlichkeiten für dieses Ereignis zu organisieren. "Wir wollen eine tolle Festwoche auf die Beine stellen", so erklärt Bürgermeister Dr. Thomas Gans, "schließlich wird das Badejubiläum nur alle 25 Jahre gefeiert!"

Vom 18.07. bis 27.07. 2014 wird die Festwoche stattfinden, und einige Ideen für das Programm gibt es auch schon. Eine Eröffnung mit historischer Ratssitzung, Vorträge, ein Kurparkfest mit Feuerwerk, eine große Festzelt-Disco oder vielleicht ein Open-Air-Konzert und zum Abschluss natürlich ein großer Festumzug.
Das alles will natürlich geplant und in die Tat umgesetzt werden, und so ruft der Bürgermeister die Bad Lauterberger dazu auf, sich nach Kräften mit einzubringen, um die Festwoche zu gestalten. Ein origineller Festwagen für den Umzug? Eine Idee für eine Veranstaltung, die zum Thema passt? Ein Vorschlag, wie die Stadt für die Feierlichkeiten geschmückt werden könnte?
Auf alle Fälle wird die Unterstützung der zahlreichen Vereine und ihrer Mitglieder eine ganz entscheidende Rolle spielen, weiß Gans. Diese können sich übrigens bereits den Termin für den Festzug vormerken: Sonntag, der 27. Juli 2014. Auch bittet er darum, dass die Festwoche bei der Planung von Veranstaltungen im nächsten Jahr gleich berücksichtigt und entsprechend freigehalten wird.

Die Koordination wird beim Kur- und Touristikbetrieb der Stadt liegen, wo alle Fäden zusammenlaufen. Dort ist man bereits gespannt und hofft auf eine rege und aktive Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger. Auch die hiesige Geschäftswelt ist natürlich aufgerufen, mitzuarbeiten - schließlich geht es auch darum, Bad Lauterberg den Besuchern zu präsentieren.
.................................................................................................................................................

Bild der Woche