.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 17. Mai 2022
Login



Geschrieben von Katja Koch/ski am 03. September 2018
Aktuell

Manuela Koch gewinnt den Ehrenamtspreis

Die Gründerin der Facebook-Gruppe "Lauterberger helfen sich" wurde von der Jury als Preisträgerin für 2017 ermittelt

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f8879_371.jpg
Die Preisträgerin mit der Jury des Ehrenamtspreises
Die Preisträgerin mit der Jury des Ehrenamtspreises
Bedient wurden die Preisträger von vier Ratsmitgliedern
Bedient wurden die Preisträger von vier Ratsmitgliedern

....................................................

Am vergangenen Sonntag (02.09.18) hatte die Stadt Bad Lauterberg ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger zum Ehrenamtstag in das Café Amadeus im Kurpark eingeladen. Es war das dritte Mal, dass auf diesem Wege all denen eine ganz besondere Ehrung zuteil werden sollte, die sich durch ihre unterschiedlichen und vielseitigen sozialen Engagements für ein besseres „Miteinander“ einsetzen. Vor drei Jahren wurde diese Initiative ins Leben gerufen. „Wir wollten unsere Ehrenamtlichen zeigen“, so Bürgermeister Dr. Gans bei der Begrüßung der Gäste.
Zur Erinnerung: Im letzten Jahr erhielt Christiane Morich den Preis, das allererste Mal ging er an Janka Eckhardt.

Nominiert waren neben Manuela Koch auch Ute Kruse, Günter Grau, Günther Hartung, Hans-Ludwig Banse, Wolfgang Tölle, Fritz Jentzsch, Peter Blanke, Janina Schmidt, Hans Buchholz, Heinz-Gerd Trüter und Friedemann Heß.

Vorerst gab es für noch bessere Laune ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Die Ratsmitglieder Rolf Lange, Rainer Eckstein, Uwe Speit und Holger Thiesmeyer sorgten an diesem Vormittag für eine stets reibungslose Getränkeversorgung der Gäste.

Die Jurymitglieder vertraten verschiedene gesellschaftliche Bereiche: Kultur und Sport, Kirche und Politik, Handel und Gewerbe – davon anwesend waren Cornelia Bär, Inge Holzigel, Rolf Lange und Jörg Beckmann. Die Entscheidung war einstimmig gefällt worden: Manuela Koch soll für ihr Engagement in der Facebook-Gruppe "Lauterberger helfen sich" den Ehrenamtspreis 2017 bekommen. Nach der Danksagung überreichte Bürgermeister Dr. Gans der Preisträgerin einen Reisegutschein im Wert von 500 Euro - hoffentlich eine Motivation für weiteres Engagement.

Die Facebook-Gruppe "Lauterberger helfen sich" wird rege für kleine und große Anfragen genutzt - Gegenstände, die verliehen oder verschenkt werden, Empfehlungen und Tipps zu diesem oder jenem. Häufig organisiert Koch darüber auch Unterstützungsmaßnahmen für manch einen guten Zweck, etwa ein Kuchenbüfett, gespendet von Mitgliedern, wie etwa bei der Töpferausstellung in Lydias Rosengarten zugunsten des Grundschul-Fördervereins.

 


.................................................................................................................................................

Bild der Woche