Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 24. März 2019
Login



Geschrieben von Boris Janssen am 29. Dezember 2018

Aktuell

Greatest Hits 2018

Die Top 40: Was die Leserinnen und Leser von LauterNEUES in den vergangenen zwölf Monaten am meisten bewegt hat

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p19_f9564_Greatest_Hits_2018_Bild.JPG

52 Wochen, 365 Tage und etwa 1.900 Beiträge auf LauterNEUES – auch rund um eine kleine Stadt wie Bad Lauterberg ist 2018 wieder eine ganze Menge passiert. Soviel, dass wir in diesem Jahr weit über 900.000 Seitenzugriffe zählen konnten – also im Durchschnitt mehr als 75.000 pro Monat.

Wir haben zum Jahresende in die Statistiken geschaut, welche Themen besonders oft angeklickt wurden. Das Ergebnis ist unser Jahresrückblick – die Top 40 der vergangenen zwölf Monate.

Die Themen sind breit gestreut: Einige der Ereignisse haben weit über die Region hinaus Beachtung gefunden, andere Artikel sind besonders oft über Facebook geteilt worden – mit Freunden, Kollegen oder Fans. Und manchmal sind es eben einfach die ganz kleinen Dinge, die die Menschen wirklich bewegen. Auffällig ist wieder das besondere Interesse an Feuerwehr- und Blaulichtnachrichten.

Wenn Sie ein bestimmtes Thema vermissen, das Sie persönlich besonders berührt hat, dann finden Sie es am schnellsten über das Suchfeld rechts oben auf jeder Seite. Und natürlich können Sie über die Menüs auch in allen Beiträgen der verschiedenen Rubriken stöbern – bei LauterNEUES geht nichts verloren.

Und hier sind nun unsere

 

Greatest Hits 2018

 

Januar

Es ist erst fünf Minuten alt, da beginnt das neue Jahr für die vier Feuerwehren der Stadt gleich mit einem Kellerbrand in der Hauptstraße.

Bei einem Unfall in der Aue wird eine Radfahrerin von einem Auto eingeklemmt.

 

Februar

Wegen Rauchentwicklung wird das Vitamar komplett evakuiert. Schuld ist ein durchgebrannter Keilriemen in der Lüftungsanlage.

In der Schulstraße setzt ein Brandstifter die Garage im Keller eines Mehrfamilienhauses in Brand.

 

März

Zur Wiedereröffnung eines Discounters setzt sich der Bürgermeister an den Scanner und kassiert ordentlich ab – für den Traumspielplatz.

Ein schwerer Rodelunfall in St. Andreasberg macht einen landkreisübergreifenden Einsatz von Rettungsdienst, Notarzt, Bergwacht und Luftrettung erforderlich.

Das NightBeat zieht wieder Tausende in die Bad Lauterberger Kneipen.

Verkaufsoffener Sonntag in Bad Lauterberg – und die Sonne strahlt. Gido Kröger verrät das Wettergeheimnis.

 

April

Hunderte Besucher feiern ein friedliches Osterfeuer an der Westkoldung in Barbis.

Kein Aprilscherz: Braunlages Bürgermeister regt an, eine Viererfusion der Kommunen Walkenried, Bad Sachsa, Bad Lauterberg und Braunlage untersuchen zu lassen.

Schwänzende Kommunalpolitiker: Die Ratsgruppe CDU/WgiR bleibt geschlossen weg und lässt damit eine Ratssitzung platzen.

In einem Herzberger Haus wird die versteckte Leiche der Bewohnerin gefunden. Sie war Opfer einer Gewalttat geworden.

Die neue städtische Kita Spatzennest in der ehemaligen Grundschule Barbis wird offiziell eröffnet und erlebt einen Besucheransturm.

 

Mai

Direkt vor der neuen ASB-Rettungswache am Zoll in Barbis passiert ein Unfall, bei dem zwei Menschen leicht verletzt und gleich vier Autos beschädigt werden.

Im Wald an der Odertalsperre stürzt ein Mountainbiker. Er wird schwer verletzt.

Beim sechsten Human Biker Day kommen die mehr als 500 Teilnehmer ordentlich ins Schwitzen – aber sie genießen natürlich trotzdem das große Brummen.

 

Juni

Die Ratsgruppe CDU/WgiR überrascht mit einem Antrag, der den Traumspielplatz im Kurpark verhindern soll – es kommt zu einer denkwürdigen Ratssitzung.

2.000 Besucher und 3.000 Enten: Im Kurpark steigt das 5. Kinder- und Familienfest – mit dem 1. Bad Lauterberger Entenrennen.

Der dritte Abijahrgang verlässt die KGS Bad Lauterberg.

Auch bei diesem Projekt hat es lange Verzögerungen gegeben, aber endlich kann die neue Minigolfanlage im Kurpark eröffnet werden.

Die Barbiser landen mit ihrem Schützenfest wieder einen Volltreffer.

Die Kita Spatzennest muss sich zum wiederholten Mal über Vandalen ärgern.

 

Juli

Gefährliche Hitze und Trockenheit: Durch einen beherzten Großeinsatz können die Feuerwehren einen Waldbrand am Kummel trotz schwierigen Geländes schnell löschen.

Die Bad Lauterberger Schützengesellschaft feiert ihr Schützenfest und ist auch mit Ausgabe Zwei nach dem Neustart sehr zufrieden.

Bei landwirtschaftlichen Arbeiten bei Königshagen steckt Stroh eine Ballenpresse und schließlich das Feld in Brand.

 

August

Bei einem Überfall auf eine Herzberger Tankstelle sperrt der Täter sein Opfer in die Toilette ein.

Wohl auf Hunde abgesehen: Unbekannte legen mit Nägeln gespickte Fleischköder aus.

 

September

Auf dem Wiesenbeker Teich ermöglicht eine mobile Anlage jetzt Wasserski – das kommt beim Publikum super an, beim Landkreis hingegen so gar nicht.

In Barbis brennt eine Wiese.

Feuer in einem leerstehenden Sanatorium.

Bei einem Verkehrsunfall in Herzberg werden mehrere Menschen schwer verletzt.

Plötzlich ist die Fahrbahn weg: Ein Auto versackt in der Ritscherstraße – sie war durch einen massiven Wasserrohrbruch unterspült worden.

In Bad Sachsa brennt ein seit rund 25 Jahren ungenutztes Kinderheim komplett nieder.

 

Oktober

Der zur Ferienzeit leere Schulhof der Grundschule am Hausberg dient als sicherer Landeplatz für den Rettungshubschrauber.

Kurz vor Ladenschluss sorgt ein Kabelbrand für Aufregung im Discounter.

 

November

Für die Sanierung der Bahnhofstraße wird auch am Samstag in die Hände gespuckt, und zwar bis in die Nacht hinein.

Erst wird die Weihnachtsbeleuchtung über dem Boulevard früher aufgehängt, weil es wegen der geplanten Sanierung der Wissmannstraße sonst nicht möglich gewesen wäre, dann wird die Sanierung verschoben – wegen der hängenden Beleuchtung.

 

Dezember

Voller Erfolg: Der 1. Soziale Weihnachtsmarkt wird ein echtes Weihnachts(markt)wunder.

Monatelang war verhandelt worden, aber mindestens die Räte in Bad Lauterberg und Duderstadt waren mit dem Ergebnis nicht zufrieden: Die geplante Sparkassen-Viererfusion im Landkreis Göttingen ist geplatzt.

An Heiligabend brennt eine Tischlerei in den Barbiser Bühwiesen.

 

Thema des Jahres

Ein bestimmtes Thema hat die Bad Lauterberger über das ganze Jahr 2018 beschäftigt: der Traumspielplatz. Allein dazu sind unzählige Artikel auf LauterNEUES erschienen – Spenden und Sponsoring, Entenrennen, politische Querelen, ein neuer Anlauf beim Gewinnspiel von radio ffn, schließlich der Gewinn bei Kompan, der erste Spatenstich… Die oben bereits enthaltenen Beiträge sind nur eine kleine Auswahl.

Stellvertretend für das Thema des Jahres soll der Artikel stehen, der vom Höhepunkt berichtet und zugleich die Bedeutung unterstreicht, die dieser Spielplatz offenbar für die Menschen hat:

Ein Traum ist wahr geworden: Bad Lauterberg hat einen Traumspielplatz ...und die halbe Stadt war bei der Eröffnung dabei


.................................................................................................................................................

Bild der Woche