Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 10. August 2020
Login



Geschrieben von Mareike Spillner, Kirchenkreis Harzer Land am 30. Juni 2019
Kirchen

Zwei Schwestern, ein Bär und ein lästiger Zwerg

Musikalischer Nachmittag im Gemeindehaus St. Andreas Bad Lauterberg

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p21_f10543_gemeindenachmittag3.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p21_f10543_gemeindenachmittag2.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p21_f10543_gemeindenachmittag1.jpg

Ein voll besetztes St.-Andreas-Gemeindehaus erwartete die Musiker am Donnerstagnachmittag, 27.06.2019. Die LauterFlöten hatten in den vergangenen Wochen ein besonderes Stück einstudiert: Der Komponist Lance Eccles hat zu dem Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“ eine originelle und unterhaltsame Musikfolge für Blockflötenensemble geschrieben. Als Erzähler des bekannten Märchens der Gebrüder Grimm konnte für diesen „märchenhaften“ Gemeindenachmittag wieder Pastor i. R. Dr. Friedrich Seven gewonnen werden. Und in dem Stück wurden die beiden netten, sehr unterschiedlichen Schwestern, der Bär, der plötzlich an die Tür klopft und der lästige Zwerg hör- und erlebbar gemacht. Die musikalische Gesamtleitung hatte Kantorin Dorothea Peppler inne. Das war aber noch nicht alles. Auch der Singkreis St. Andreas hatte ein „Märchenlieder-Potpourri“ im Repertoire und nach einer Stärkung bei Kaffee und Kuchen, vorbereitet vom Team des Gemeindetreffs, konnte auch noch das ein oder andere „märchenhafte“ Lied unter Klavierbegleitung miteinander gesungen werden.


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche