Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 04. Dezember 2020
Login



Geschrieben von Dorothea Peppler am 29. April 2020
Kirchen

TROTZ-DEM…

Spontane Minimusiken der St. Andreas-Kirchengemeinde zur Marktzeit

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p21_f12383_kirche_foto_dorothea_peppler.jpg

„Trotz dem alten Drachen, trotz dem Todesrachen, trotz der Furcht dazu…“ heißt es in einem alten bekannten Kirchenlied. Und so hat vergangenen Freitag bereits ein Blechbläserduett damit begonnen, den virusbedingten Einschränkungen zu „trotzen“ und vor dem Gemeindehaus eine Viertelstunde Choräle und Volkslieder gespielt. Dies wollen Kantorin Dorothea Peppler und einige freiwillige Musiker/innen aus Bad Lauterberg weiterhin in dieser Corona-Zeit allwöchentlich tun.

Und so werden während der Marktzeit irgendwann von irgendwoher (vom Innenhof des Gemeindehauss, vom Kirchturm, aus dem Gemeindesaal mit offenen Fenstern oder aus der Kirche mit offenen Türen) hoffentlich zur Freude der Marktbetreiber und –besucher mit den verschiedensten Instrumenten ca. eine Viertelstunde lang Volkslied- und Choralmelodien gespielt.

Die Kirchengemeinde St. Andreas bittet dabei aber dringend um Wahrung der aktuell geltenden Abstands- und Versammlungsregeln!
So möge es in dieser Zeit ohne Gottesdienste, Chor- und Instrumentalproben und Konzerte zumindest sporadisch TROTZ-DEM „klingen“…

 


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche