Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 07. Juli 2020
Login



Geschrieben von Dorothea Peppler am 29. Juni 2020
Kirchen

"Musik - Andachten" unter Corona

In der St. Andreas-Kirche Bad Lauterberg

Der Lautenist Andreas Düker
Der Lautenist Andreas Düker

In der Zeit, in der Kirchenkonzerte noch nicht wieder möglich sind, bietet die St. Andreas-Kirchengemeinde Bad Lauterberg alternierend zu den derzeit 14-tägig stattfindenden Sonntagsgottesdiensten freitagabends Musik-Andachten mit dem  Schwerpunkt konzertanter und professioneller Musik (ca. 30 Minuten Musik, umrahmt von Lesung, Gebet und Segen) an.

Da die erlaubte Gesamtbesucherzahl für die St. Andreas-Kirche momentan leider sehr begrenzt ist, besteht die Möglichkeit, sich im Gemeindebüro voranzumelden und einen Platz zu sichern: Tel. 05524-3373 oder E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (es müssen bei allen kirchlichen Veranstaltungen sowieso die Kontaktdaten angegeben werden und eine Voranmeldung vereinfacht deren Erhebung sehr!)

Bitte tragen Sie zur Musik-Andacht einen Mund-Nasenschutz! Es gelten die gleichen Hygienebestimmungen wie zu den Gottesdiensten (https://kg-andreas-badlauterberg.wir-e.de/aktuelles). Ein Helferteam wird zugegen sein. 

Im Juli gibt es drei Musik-Andachten:

Freitag, 3. Juli, 19.30 Uhr mit dem Lautenisten Andreas Düker aus Göttingen und Kirchenvorsteherin Ursula Römeth als Liturgin. Es erklingen Werke für Erzlaute von Dowland, Bach und Händel.

Die Laute war Jahrhunderte lang das beliebteste Musikinstrument Europas. Ihre Musik nannte man auch "La Rhetorique de Dieux", die Sprache der Götter. Die Erzlaute ist eine Baßlaute, die im 16. Jahrhundert in Italien entwickelt wurde. Die Erzlaute besitzt einen Wirbelstock für die gegriffenen Saiten und frei schwingende Bordunsaiten. Sie war vom frühen 17. Jahrhundert bis Ende des 18. Jahrhunderts in Gebrauch und deckt so einen Zeitraum von über 150 Jahren ab.

Freitag, 17. Juli, 19.30 Uhr mit Kantorin Dorothea Peppler, Orgel und Pastorin Brigitte Hirschmann. Es erklingen Orgelwerke von S. Scheidt, J.S. Bach, Buxtehude u. a.

Freitag, 31. Juli, 19.30 Uhr mit Claudia Randt (Lübeck), Violine und Dorothea Peppler, Orgel sowie Pastor i. R. Seven. Es erklingen italienische Sonaten der Barockzeit und Werke der Romantik für Violine und Orgel.


Der Eintritt ist frei, für eine freundliche Spende am Ausgang für die Kirchenmusik in der St. Andreas-Kirchengemeinde wird herzlich gedankt.


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche