.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 20. September 2021
Login



Geschrieben von Dorothea Peppler am 14. September 2021
Kirchen

Lichttheater mit Musik in der St. Andreas-Kirche

Am Freitag, 17.9.2021 um 20.00 Uhr

Bernd van Werven und Andreas Düker
Bernd van Werven und Andreas Düker
b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p21_f15021_licht1.jpg

Die ev. Luth. Kirchengemeinde St. Andreas konnte für Freitag, 17.9.2021 um 20.00 Uhr  in der St. Andreas-Kirche in Bad Lauterberg das Ensemble Teatro Chiaroscuro für eine Vorpremiere gewinnen, dessen Musik-Theater-Stück mit dem Titel "Von Licht & Schatten"
ein besonderes und im Rahmen der monatlichen Konzertreihe auch neuartiges Erlebnis für Augen und Ohren werden dürfte.

Ein Gaukler kommt mit seinem großen Koffer auf einen Bahnhof und verpasst den letzten Zug. Er muss auf dem Bahnhof übernachten und sich auf dem Bahnsteig für die Nacht einrichten. Es begegnen ihm Traumgestalten und der Bahnhof wird zu einem surrealen Raum von Licht und Schatten. Eine Reise durch die Nacht beginnt.

Die Ausführenden sind:
Bernd van Werven: Pantomime, Artistik, Visual Arts und Objekttheater
Andreas Düker: Musik (Laute/Gitarre)

Die Theaterproduktion wird gefördert durch das Land Niedersachsen / „Niedersachsen dreht auf“. Bernd van Werven und Andreas Düker arbeiten seit 2003 als Duo mit dem Schwerpunkt Musiktheater zusammen und entwickeln eigene Stücke, die mehrfach bei den Internationalen Händelfestspielen Göttingen und überregional aufgeführt worden sind.

Statt eines Eintrittsgeldes wird am Ausgang eine Spende zugunsten der Konzertreihe in der St. Andreas-Kirche erbeten.
Für den Besuch dieser Veranstaltung gilt die 3G-Regel, das Tragen einer medizinischen Mund- und Nasenbedeckung und eine Registrierung der Kontaktdaten ist erforderlich. Eine Voranmeldung ist möglich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


.................................................................................................................................................

Bild der Woche