.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 17. Oktober 2021
Login



Geschrieben von Mareike Spillner, Kirchenkreis Harzer Land am 22. September 2021
Kirchen

„Dass du bist, ist ein Geschenk“

Eröffnung der Jugendkirche der Bäderregion mit vielen Besuchern

Das Team der JuKi Paulus (Foto: JuKi Paulus)
Das Team der JuKi Paulus (Foto: JuKi Paulus)
Samuel Rösch bei seinem Auftritt (Foto: JuKi Paulus)
Samuel Rösch bei seinem Auftritt (Foto: JuKi Paulus)
Fotos: Mareike Spillner
Fotos: Mareike Spillner
b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p21_f15082_4.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p21_f15082_5.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p21_f15082_6.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p21_f15082_7.jpg

Ein Konzert des „The Voice of Germany“-Gewinners 2018 Samuel Rösch, Stände auf dem ganzen Gelände und über den Tag verteilt über 200 Gäste - wie ließe sich die Eröffnung der Jugendkirche der Bäderregion, kurz JuKi Paulus, in Bad Lauterberg gebührender feiern?

Am Samstag war in der Pauluskirche und drumherum richtig viel los – die Jugendlichen und Teamer um Jugendpastor Simon Burger hatten im Vorfeld alles perfekt organisiert. Der Kontakt zu Samuel Rösch kam dadurch zustande, dass die Jugendlichen Anfang des Jahres eine Challenge des Evangelischen Jugendwerkes in Württemberg und damit ein Meet and Greet mit Samuel Rösch gewonnen hatten – durch Corona allerdings digital. Und der Künstler ließ es sich nicht nehmen, auf der Eröffnung der Jugendkirche aufzutreten und die Jugendlichen endlich live kennenzulernen. Und seine Lieder, die Hoffnung geben und ermutigen sollen und von seinen eigenen Erlebnissen erzählen, gingen nahe. So lauten Textpassagen: „Dass du bist, ist ein Geschenk“ oder auch „Wir, stehen mittendrin, fragen nach dem Sinn“.

Denn als gläubiger Christ möchte er seine Botschaft vermitteln und die Menschen bewegen. Und das tat Samuel Rösch am Samstag auf eindrucksvolle Weise. Bei seinem Lied „Leuchtsignal“ zum Beispiel klatschten und sangen alle Konzertgäste begeistert mit – nicht nur die Jugendlichen. Und bei den Songs „Gut genug“, „Wir“, „Mit dir“ oder „Geschichten“, letztere Single gibt auch den Titel seines gerade erschienenen Debütalbums wieder, flossen auch hier und dort Tränchen bei den 75 Konzertgästen. „Wir sollten mit offenen Augen, offenen Händen und offenem Herzen durchs Leben gehen und kleine, goldene Momente im Alltag mitnehmen und aufbewahren“, gab Samuel Rösch mit auf den Weg. Und nach dem Konzert gab es sogar die Gelegenheit, mit dem Sänger über Gott und die Welt ins Gespräch zu kommen und sich ein Autogramm zu holen.

Doch Samuel Rösch war nicht der einzige tolle Act des Tages. Auch der Sänger Patrick Duda, Teilnehmer der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ in diesem Jahr, lockte viele Fans aus der Region nach Bad Lauterberg. Auch darüber hinaus wurde einiges geboten: unter anderem ein Bubble-Soccer-Turnier, verschiedene Stände, auch mit Beteiligung anderer kirchlicher Institutionen wie der Stiftung “Licht in St. Petri” in Barbis oder dem EC Südharz mit einem Minicafé. Außerdem gab es ein Wikinger Schach-Turnier, Kinderschminken und viele weitere Aktionen. „Wir danken den zahlreichen Sponsoren, die dieses Fest ermöglicht haben”, sagt Pastor Simon Burger begeistert.

Infos zur JuKi Paulus
In den eineinhalb Jahren seit der Gründung der JuKi Paulus in Bad Lauterberg für die Bäderregion ist viel passiert. Ein eigener Jugendraum wurde renoviert und modern eingerichtet. Es wurde Geld in hochwertige Technik investiert, die in der Coronazeit intensiv genutzt wurde. In der Anfangsphase der Coronakrise wurde die Tafelarbeit in der St. Andreas Kirchengemeinde in Bad Lauterberg tatkräftig unterstützt und ein Einkaufservice für ältere Menschen ins Leben gerufen. Auch der Kontakt zur älteren Generation war wichtig und so wurden zu Ostern 2020 und 2021 viele Postkarten mit Ostergrüßen für die Alten- und Pflegeheime in Bad Lauterberg und Bad Sachsa gestaltet und geschrieben. Für Heiligabend 2020 hat der Jugendkirchenvorstand ein eigenes Videokrippenspiel getextet und gedreht, welches auf dem eigenen YouTube-Kanal über 1300mal angeklickt wurde. Es wurden besondere Gottesdienste gehalten, wie z.B. ein Disney Gottesdienst, ein Legokreuzweg wurde erarbeitet und im Kurpark in Bad Lauterberg und auf dem Kirchberg in Bad Sachsa aufgebaut.



.................................................................................................................................................

Bild der Woche