Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 19. Januar 2020
Login



Geschrieben von Gordy am 19. Mai 2013
Kirchen

Musik in St. Andreas am Freitagabend

Isabel Schäfer, Dorothea Peppler und Dr. Christian Sellier überzeugten.

Dr. Sellier (Violine), Isabel Schäfer (Sopran) und Dorothea Peppler (Orgel)
Dr. Sellier (Violine), Isabel Schäfer (Sopran) und Dorothea Peppler (Orgel)
Es ist geschafft. Danke für den Applaus.
Es ist geschafft. Danke für den Applaus.

Eine „Geistliche Abendmusik“ benannte Kantorin Dorothea Peppler ihre „Stunde der Kirchenmusik“ in der St. Andreas-Kirche am Freitag, dem 17. Mai.

Gemeinsam mit der Sopranistin Isabel Schäfer aus Herzberg und dem Violinisten Dr. Christian Sellier aus Bad Lauterberg musizierte sie an der Orgel geistliche Lieder, Arien und Solosonaten von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart. Mit Orgelwerken von Bach und Rheinberger erfreute Kantorin Peppler die Zuhörer auch solistisch. Stimmlich, wie auch instrumental, überzeugten die Musiker durchweg als eine homogene Einheit. Der glockenklare Sopran von Isabel Schäfer ließ immer wieder aufhorchen und der gefühlvoll geführte Bogenstrich von Dr. Sellier zeigte einmal mehr, welch wunderbares Instrument die Violine doch sein kann.

Mit dem Stück „Abend ward, bald kommt die Nacht“ von Friedrich Samuel Rothenberg, Gesang und Violine, endete diese erbauliche Musikstunde.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche