Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 30. September 2020
Login



Geschrieben von Christian Dolle am 24. Oktober 2018
Kirchen

Auf den Spuren der Reformation

Besonderer Stadtrundgang zum neuen Feiertag

Da ist er noch einmal, der kleine Playmobil-Luther
Da ist er noch einmal, der kleine Playmobil-Luther


Der Reformationstag wird in Niedersachsen als Feiertag eingeführt. Nachdem im vergangenen Jahr das Reformationsjubiläum groß gefeiert wurde, wurden immer wieder Wünsche laut, dass es nicht bei einem einmaligen Gedenken an Martin Luther bleiben sollte. Auch im Kirchenkreis Harzer Land wurde „Danke, Martin!“ groß auf dem Osteroder Kornmarkt gefeiert und auch hier wurden Stimmen laut, die sich ein solches Signal für die Auseinandersetzung mit den bahnbrechenden Veränderungen des Reformators, aber auch für Weltoffenheit und ein Miteinander der christlichen Kirchen dauerhaft wünschten.
Als dann die Entscheidung fiel, den 31. Oktober offiziell zum Feiertag zu erklären, war die Freude innerhalb der Landeskirche groß und in den einzelnen Gemeinden will man einen solchen erstmaligen Feiertag natürlich nicht ohne besondere Aktionen verstreichen lassen. In Osterode wird nun wiederum zu einem besonderen Event eingeladen, nämlich zu einem Stadtrundgang entlang der Innenstadtkirchen, auf dem über die Reformation und die Veränderungen, die sie mit sich brachte, berichtet wird.
Start ist um 10 Uhr im Gemeindehaus St. Jacobi mit einem großen gemeinsamen Frühstück, bevor es dann von der Schlosskirche zu Marktkirche St. Aegidien und schließlich zur Marienkirche geht. Dort endet der Rundgang etwa gegen 12.30 Uhr. Pastor Horst Reinecke und Stadtführer Erwin Birtel laden jeden ein, der Lust und Interesse hat, Kosten kommen auf die Teilnehmer nicht zu. Zur besseren Kalkulation für das Frühstück wird aber um eine Anmeldung bis zum 26. Oktober bei der Tourist-Info, Tel. 05522/318332 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, odedr bei den Kirchengemeinden gebeten.
.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche