Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 25. April 2019
Login



Geschrieben von Hans Christian Metzger (Pädagogium Bad Sachsa) am 13. Februar 2019
Kultur und mehr

Generationenwechsel zu erleben

Päda-Bigband-Konzert am 25. Februar 2019 im Kursaal Bad Sachsa

Die Päda-Bigband 2018. (Foto: André Fries)
Die Päda-Bigband 2018. (Foto: André Fries)
Fungiert als „Vorband“: Die Bläserklasse. (Foto: Tomas Kerwitz)
Fungiert als „Vorband“: Die Bläserklasse. (Foto: Tomas Kerwitz)

Bigband-Musik in Bad Sachsa ist nun schon eine Tradition seit zehn Jahren! Die von Musiklehrer Hans Christian Metzger gegründete Päda-Bigband gab ihr erstes eigenes Konzert dieser Art am 21. Januar 2009. Seitdem hat Bigband-Jazz hier einen Namen und ein treues Publikum, das den Kursaal immer wieder füllt.

Am Montag, dem 25.02.2019, ist es wieder so weit. Um 18.30 Uhr im Kursaal Bad Sachsa bei freiem Eintritt zeigt die Päda-Bigband, was sie einstudiert hat. Wie in all den Vorjahren ist das Konzert auch das Ergebnis der Probenfreizeit in Worbis, die direkt davor stattfindet. Hier unterrichten professionelle Jazzmusiker die Schülerinnen und Schüler in Einzelunterricht, Stimmgruppen und im „Tutti“.

Dieses Jahr steht die Bigband vor der besonderen Herausforderung eines Generationswechsels. Fast die Hälfte der aktuellen Besetzung sind Abiturientinnen und Abiturienten. Sie sind also inzwischen richtig gut und erfahren – aber sie sind in einem halben Jahr weg! Umgekehrt hat die aktuelle Bläserklasse, die „Nachwuchsschmiede“ für die Bigband, 14 Mitglieder, die schon so weit sind, dass sie nun in die Bigband aufsteigen können. Aber dazwischen liegen gefühlt „Welten“. So soll dieses Konzert am 25. Februar auch genau diese Spannweite zeigen:

Wie eine erste Vorband tritt zunächst die Bläserklasse allein auf – auch dabei wird sich „Fluch der Karibik“ schon richtig gut anhören. Als zweite Vorband wird dann „The Subject“ zwei Lieder darbieten. Die Band wurde von drei Schülern der Päda-Bigband gegründet: Julian Imhof, Jan-Arne Schenk und Luca-Leon Reinhardt. Danach zeigt die bisherige Päda-Bigband mit Liedern wie „Fly me to the moon“ und der Wiederaufnahme der Ouvertüre des päda-eigenen Musicals „Escape – Die Zooonauten“, wohin fünf, sechs oder sieben Jahre konzentrierte Orchesterarbeit führen können.

Und als krönender Abschluss spielt dann die jetzt vergrößerte und verjüngte neue Päda-Bigband unter anderem das „Muppet Show Theme“ und natürlich das Lieblingslied: „Tequila“.

Herzliche Einladung an alle Bigbandmusik-Begeisterten!


...........................................................................................................

Bild der Woche