Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 07. Dezember 2019
Login



Geschrieben von PM Schlossmuseum Stadt Herzberg am Harz am 26. September 2019
Kultur und mehr

„Ein Sonntagabend im Herzberger Schloss“

Pianist Thomas Scheytt hat Konzert im Rittersaal gegeben

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p13_f11034_Museum_Schloss_Herzberg_Konzert_Scheytt_a.jpg

Mit einer Hommage an das Schloss Herzberg begrüßte Pianist Thomas Scheytt am Sonntag (15.09.2019) seine Gäste im gut besetzten Rittersaal: mit seiner Eigenkomposition „Ein Sonntagabend im Herzberger Schloss“. Der zweifache Gewinner des German Blues Award 2015 zeigte wieder in seinem ihm eigenen Stil und mit großer Hingabe sein Können am Flügel. Mit launigen Ansagen zwischen den Musikstücken beschrieb er seinen Werdegang hin zum Blues und Boogie Woogie. Als Autodidakt hatte er sich bereits als Kind unter Zuhilfenahme eines Kassettenrekorders dieser Musikrichtung verschrieben.

Nach den Zugaben „Put your Hand in the Hand“ und „Summer Night“ bedankten sich die Zuhörer mit langanhaltendem Applaus und Bravo-Rufen. Thomas Scheytt versprach, in anderthalb Jahren wieder ins Schloss Herzberg zu kommen.


mt_ignore

...........................................................................................................

Bild der Woche