Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Samstag, 24. August 2019
Login



Geschrieben von PM Frauen Union Kreisverband Göttingen-Osterode am 21. Februar 2019.
Politik

Kreisverband der Frauen Union verjüngt sich

Neuer Vorstand gewählt – Anika Bittner ist neue Vorsitzende

Nach den Wahlen (von links): Susanne Mackensen-Eder, Marlies Schügl, Nadine Rosteck, Anika Bittner, Referent Hartwig Fischer, Christel Harnack, Gisela Storch, Hannah Christokat, Christina Teichmann.
Nach den Wahlen (von links): Susanne Mackensen-Eder, Marlies Schügl, Nadine Rosteck, Anika Bittner, Referent Hartwig Fischer, Christel Harnack, Gisela Storch, Hannah Christokat, Christina Teichmann.

Zur Mitgliederversammlung des Frauen Union Kreisverbandes Göttingen-Osterode sind am Donnerstag (14.02.2019) fast 60 stimmberechtigte Frauen aus dem gesamten Landkreis nach Seeburg gekommen. Die bisherige Kreisvorsitzende Birgitta Hundeshagen trat nach elf Jahren Vorstandsarbeit, von denen sie acht Jahre lang das Amt der Vorsitzenden innehatte, aus gesundheitlichen und familiären Gründen nicht erneut an. „Ich wünsche meiner Nachfolgerin alles Gute und eine erfolgreiche Vorstandsarbeit“, so Hundeshagen in ihrer Abschiedsrede.

Neue Vorsitzende ist die Masterstudentin Anika Bittner, die im vorherigen Vorstand bereits das Amt der Pressesprecherin und Schriftführerin ausgeübt hatte. Mit ihrer Rede konnte sie die deutliche Mehrheit der Stimmen für sich gewinnen: „Mein Dank gilt Birgitta Hundeshagen, die den Verband in den vergangenen Jahren hervorragend geleitet hat. Auf dieser Arbeit möchte ich aufbauen und gleichzeitig mit dem neuen Vorstand die Frauen Union weiter modernisieren.“

Als stellvertretende Vorsitzende wurden Yvonne Hille, Monika Grammel, Vita Obermann und Marlies Schügl gewählt. Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand durch Hannah Christokat, die nun das Amt der Pressesprecherin und Schriftführerin inne hat, sowie durch Ursula Oberdieck als neue Schatzmeisterin. Neue Mitgliederbeauftragte ist Gisela Storch.

Dem Vorstand gehören außerdem die zwölf Beisitzerinnen Maria Bock, Karin Danielowski, Marlies Dornieden, Sylvia Flor-Gehrt, Christel Harnack, Christa Herzog, Susanne Mackensen-Eder, Cornelia Marahrens, Nadine Rosteck, Renate Schopferer, Christina Teichmann und Karin Wode an.

„Im neuen Vorstand ist auch die jüngere Generation gut vertreten. Das ist eine gute Ausgangslage, um das angestaubte Image der Frauen Union aufzupolieren und die FU für noch mehr – auch jüngere – Frauen attraktiver zu machen“, sagt die neue Pressesprecherin Christokat.


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche