Da haben die Vermittlungsversuche des Bürgermeisters wohl nichts gebracht: Bad Lauterberg steht weiter ohne..." /> . Da haben die Vermittlungsversuche des Bürgermeisters wohl nichts gebracht: Bad Lauterberg steht weiter ohne..." />

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 24. Januar 2022
Login



Geschrieben von Boris Janssen am 20. Dezember 2013.
Politik

Querelen statt Brandmeister

Die Bad Lauterberger Feuerwehren müssen sich nach einem anderen Stadtbrandmeister umschauen – der ursprünglich Gewählte schmeißt hin

Wer hat hier bald das Sagen? Diese Frage muss jetzt neu geklärt werden. (Archivfoto: Luisa Janssen)
Wer hat hier bald das Sagen? Diese Frage muss jetzt neu geklärt werden. (Archivfoto: Luisa Janssen)

Da haben die Vermittlungsversuche des Bürgermeisters wohl nichts gebracht: Bad Lauterberg steht weiter ohne Stadtbrandmeister da. Die Ernennung eines Nachfolgers für Klaus Hilbert sowie seines Stellvertreters hat der Stadtrat auf seiner Sitzung am Donnerstag (19.12.2013) erneut vertagen müssen. Eigentlich hätte er der Wahl des Stadtkommandos folgend Klaus-Dieter Morich (Barbis) zum Stadtbrandmeister und Klaus-Dieter Schröder (Osterhagen) zu dessen Stellvertreter ernennen sollen – aber beide hatten ihre Bereitschaft zur Übernahme der Ämter vor der Sitzung zurückgezogen. Morich trat außerdem zum Jahresende von seinem bisherigen Posten als stellvertretender Stadtbrandmeister zurück und wird auch das Amt des Barbiser Ortsbrandmeisters niederlegen.

Bürgermeister Dr. Thomas Gans bedauerte diese Entwicklung. „Die Querelen um die Benennung des Postens sind für Klaus-Dieter Morich wohl zu groß geworden.“ Man müsse die Entscheidung nun akzeptieren, auch wenn die Vollversammlung der Bad Lauterberger Feuerwehren Morich noch am Mittwoch ihre Unterstützung zugesichert habe, so Gans.

Morich selbst schreibt in einem Brief an Bürgermeister und Stadtrat: „Aber jetzt sehe ich leider nicht mehr unsere Hauptaufgabe darin, in Not geratenen Personen zu helfen, und aus diesem Grund ziehe ich für mich persönlich daraus die Konsequenz.“

Die Diskussion um die Neubesetzung der Stadtbrandmeister-Posten gipfelte im November in einer Resolution der Bad Lauterberger Feuerwehr, die wiederum zu einer ersten Vertagung der Ernennungen führte. Allerdings wurde auf dieser Sitzung Holger Böttcher-Faulborn bereits zum neuen Ortsbrandmeister in Barbis ernannt, da der damals noch designierte Stadtbrandmeister Klaus-Dieter Morich nicht beide Ämter gleichzeitig hätte ausüben dürfen.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche