Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 12. August 2020
Login



Geschrieben von Erwin Müller (WgiR) am 19. Juni 2016.
Politik

WgiR: „Sehr gut und ausgeglichen aufgestellt“

Wählergruppe im Rat – kurz „WgiR“ – stellt 14 Kandidaten für die Stadtratswahl auf

Machen sich auf den Weg in das Rathaus: Die „WgiR“-Kandidaten für die Stadtratswahl (hier nicht ganz vollzählig).
Machen sich auf den Weg in das Rathaus: Die „WgiR“-Kandidaten für die Stadtratswahl (hier nicht ganz vollzählig).

Die erst kürzlich gegründete Wählergruppe im Rat „WgiR“ hat in Müllers Hofcafé in Bartolfelde ihre Aufstellungsversammlung zur Gemeinde-/Stadtratswahl 2016 abgehalten. Gruppensprecher Volker Hahn konnte hierzu zahlreiche Mitglieder begrüßen. Zunächst erläuterte Hahn die Regularien des Wahlverfahrens. Im Anschluss stellten sich die KandidatInnen den Mitgliedern vor und vermittelten einen Eindruck ihres künftigen Handelns.

Die Wahlen der Kandidaten selbst und der notwendigen Listenplatzreihenfolge waren geprägt von Zustimmung und Einvernehmen, worüber sich nicht nur die Kandidaten freuten. „Wir haben gezeigt, dass die Liste der 14 Kandidaten sehr gut und ausgeglichen aufgestellt ist“, so Volker Hahn am Ende der Veranstaltung. Neben der Kernstadt seien auch die drei Ortsteile hervorragend besetzt. „Nun werden wir engagiert in den Wahlkampf ziehen können.“

 

Die WgiR-Kandidatinnen und -Kandidaten für den Stadtrat

Für die Liste „Wählergruppe im Rat ,WgiR‘ Bad Lauterberg“ wurden gewählt (Reihenfolge entspricht Listenplatz):

Volker Hahn, Fritz Vokuhl, Achim Sommerfeld, Julia Wiegand, Frank Bode, Max Reister, Thorsten Müller, Harald Liebau, Werner Mattern, Thorsten Ahlborn, Christina Eichenberg, Erwin Müller, Michael Wienrich, Sabine Bode


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche