Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 17. Januar 2020
Login



Geschrieben von PM am 24. April 2019.
Polizeimeldungen

Versuchter Überfall auf Tankstelle in Barbis

polizei.jpg

Ein mit einer Sturmhaube maskierter Räuber hat am Dienstagabend (23.04.2019) versucht, dieTankstelle in Barbis zu überfallen. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten Ermittlungen betrat der etwa 1,70 Meter große Täter gegen 21.30 Uhr den Verkaufsraum und bedrohte die zu diesem Zeitpunkt allein anwesende Angestellte mit einer Schusswaffe. In akzentfreiem Deutsch, so die Frau später gegenüber der Polizei, forderte der mit einem dunklen Kapuzenpullover und blauer Hose bekleidete Unbekannte von ihr die Herausgabe von Geld. Als sich die Mitarbeiterin in ein nahegelegenes Büro flüchtete und einschloss, ergriff der Maskierte ohne Beute die Flucht.

Zeugenaussagen zufolge soll er zügig über die Oderfelder Straße in Richtung Bad Lauterberg gelaufen sein. Hier verlor sich die Spur des Mannes. Auch eine sofort nach ihm eingeleitete Fahndung mit fünf Streifenwagen führte nicht zu seiner Ergreifung.

Die Polizei schließt nach derzeitigem Stand einen Tatzusammenhang mit dem Überfall auf eine Tankstelle am vergangenen Ostersamstag (20.04.2019) in Osterode nicht aus.

Zeugen, die den Flüchtenden gegen 21.35 Uhr in Tatortnähe beziehungsweise im Bereich der Oderfelder Straße gesehen haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 05524  / 96 30 bei der Polizei in Bad Lauterberg zu melden.



.................................................................................................................................................

Bild der Woche