Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 20. Oktober 2019
Login



Geschrieben von Markus Herzberg (Feuerwehr Herzberg) am 27. September 2019.
Polizeimeldungen

Unfall auf der B 243 / B 27

(Foto: Uwe Bock / Feuerwehr Herzberg)
(Foto: Uwe Bock / Feuerwehr Herzberg)

Zu einem Verkehrsunfall auf der B 243 / B 27 in Richtung Bad Lauterberg ist die Feuererwehr Herzberg am Freitag (27.09.2019) gegen 17 Uhr gerufen worden. Kurz hinter dem Ortsausgang Herzberg hatte ein Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Nach einer Kollision mit der Mittelleitplanke blieb das Fahrzeug schließlich im rechten Straßengraben liegen. Es blieb beim Blechschaden, verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Zur Absicherung der Einsatzstelle wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt und der Verkehr einspurig am Unfallort vorbeigeführt. Für die Unfallaufnahme der Polizei sowie Bergung des Autos durch ein Abschleppunternehmen musste die Schnellstraße kurzzeitig gesperrt werden. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden mittels Bindemittel abgestreut und aufgenommen. Nach Ende der Bergungsarbeit konnte der Einsatz gegen 18.30 Uhr beendet werden.

Eingesetzte Kräfte
Feuerwehr Herzberg:
17 Einsatzkräfte mit HLF20, TLF16/25, ELW
Polizei Herzberg:
2 Beamte mit Streifenwagen
Straßenmeisterei Herzberg
Abschleppunternehmen


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche