Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 08. Dezember 2019
Login



Geschrieben von PM am 21. November 2019.
Polizeimeldungen

Geschlossene Schranken übersehen – Polizei sucht Unfallzeugen

polizei.jpg

Im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall sind die Ermittler der Polizei Bad Lauterberg auf der Suche nach Zeugen. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch (20.11.2019) gegen 22.15 Uhr am Bahnübergang am Bahnhaltepunkt in Barbis.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein 21-Jähriger mit seinem silbernen VW Amarok die Barbiser Straße in Richtung Zoll. In Höhe des beschrankten Bahnüberganges übersah er vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit das Rotlicht und die geschlossenen Bahnschranken. Trotz eines Ausweichmanövers touchierte er mit seinem Wagen die linke Bahnschranke und entfernte sich zunächst von der Unfallstelle, ohne sich weiter zu kümmern. Einige Zeit nach dem Unfall erschien der 21-Jährige dann aber auf der Polizeiwache und gab sich als Verursacher zu erkennen. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Die Beamten der Polizei Bad Lauterberg sind nun auf der Suche nach Zeugen und  bitten diese, sich unter Telefon 05524 / 96 30 zu melden.


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche