Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 28. Februar 2020
Login



Geschrieben von PM am 19. Dezember 2019.
Polizeimeldungen

Mutmaßlicher Brandstifter von Neuhof in U-Haft

polizei.jpg

Der in Neuhof festgenommene mutmaßliche Brandstifter sitzt in Untersuchungshaft. Am Donnerstagvormittag (19.12.2019) wurde der 22-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Göttingen vorgeführt. Dieser erließ einen U-Haftbefehl gegen den jungen Mann wegen Wiederholungsgefahr.

Der 22-Jährige ist nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen dringend verdächtig, am frühen Mittwochmorgen gegen 4.20 Uhr einen Pferdeunterstand am Ortsrand von Neuhof vorsätzlich in Brand gesetzt zu haben. Ob er darüber hinaus für weitere Brandstiftungen in Neuhof in Betracht kommt, ist zurzeit noch unklar. Der Tatverdächtige äußert sich weiterhin nicht zu den Vorwürfen, so die Polizei.

Seit dem 20.08.2019 kam es einschließlich der aktuellen Tat in dem Ortsteil von Bad Sachsa zu insgesamt 22 Brandlegungen. Der hierbei verursachte Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Die Ermittlungen der Polizei Bad Lauterberg dauern an.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche