Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Sonntag, 26. Januar 2020
Login



Geschrieben von PM am 09. Januar 2020.
Polizeimeldungen

Zwei Unfallfluchten bei Walkenried

polizei.jpg

Die Polizei sucht Zeugen zweier Unfallfluchten, die sich bereits vor einigen Tagen bei Walkenried ereignet haben.

Der erste Fall muss sich zwischen Donnerstag, 02.01.2020, 20.30 Uhr und dem folgenden Freitagmorgen, 03.01.2020, 8.30 Uhr zugetragen haben. Ein unbekannter Autofahrer geriet in der Straße Am Eckfleck vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in einer Rechtskurve, Höhe Hausnummer 23, auf die Gegenfahrbahn. Hierbei beschädigte er die komplette Fahrerseite eines ordnungsgemäß geparkten Wagens, es entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. „Das verursachende Fahrzeug müsste einen nicht unerheblichen Schaden im Bereich der linken Fahrzeugfront aufweisen“ so die Polizei.

Beim zweiten Fall traf es am Freitag (03.01.2020) gegen 14.30 Uhr eine 20-jährige Autofahrerin. Die junge Frau war mit ihrem Renault auf der L 604 von Bad Sachsa in Richtung Walkenried unterwegs. Auf Höhe des Parkplatzes Priorteich kam ihr ein bislang unbekannter Lastwagen entgegen. Dabei fiel vom Auflieger des Sattelzuges ein Eisbrocken herunter und beschädigte die Frontschürze des Renaults. Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Lauterberg zu melden (Telefon 05524 / 96 30).


.................................................................................................................................................

Bild der Woche