.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 03. Dezember 2021
Login



Geschrieben von Redaktion am 05. Juni 2021.
Polizeimeldungen

Schwerer Unfall bei plötzlich einsetzendem Starkregen

polizei.jpg

Bei plötzlich einsetzendem Starkregen hat sich am Freitagabend (04.06.21) gegen 19.15 Uhr auf der A 7 bei Nörten-Hardenberg
(Landkreis Northeim) aus noch ungeklärter Ursache ein BMW überschlagen. In dem Wagen saß eine Familie aus Baden-Württemberg. Die Beifahrerin und zwei Kleinkinder konnten von Ersthelfern aus dem völlig zerstörten Fahrzeug geholt werden. Der 38 Jahre alte Fahrer wurde eingeklemmt und vermutlich schwer verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Nörten-Hardenberg befreite ihn mit schwerem Gerät aus dem Wrack. Alle Insassen wurden anschließend ins Krankenhaus transportiert. Zum Grad der Verletzungen liegen im Moment keine weiteren Informationen vor.

Nach ersten Ermittlungen fuhr der Familienvater auf dem Überholfahrstreifen, als plötzlich ein Gewitterschauer niederging. In der Folge verlor der 38-Jährige aus noch ungeklärten Gründen offenbar die Kontrolle über den Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr in die angrenzende Böschung, überschlug sich und schleuderte zurück auf die Fahrbahn.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die A 7 in Fahrtrichtung Hannover ab der AS Nörten-Hardenberg bis gegen 21.20 Uhr voll gesperrt.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche