.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 03. Dezember 2021
Login



Geschrieben von Redaktion am 18. Juni 2021.
Polizeimeldungen

BMW gegen Touran: Insassen mussten durch die Heckklappe befreit werden

polizei.jpg

Beim Zusammenstoß zwischen einem VW Touran und einem BMW sind am Freitagvormittag (18.06.21) gegen 10.10 Uhr im Gipsmühlenweg in Höhe einer Tankstelle die beiden Insassen des VW leicht verletzt worden. Der 80 Jahre alte Senior und seine Beifahrerin aus Osterode mussten von der Feuerwehr durch die Heckklappe aus ihrem erheblich beschädigten Fahrzeug befreit werden. Beide kamen zunächst vorsorglich ins Krankenhaus, konnten dieses aber bereits am frühen Nachmittag wieder verlassen. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt.

Nach ersten Ermittlungen befuhr der 19-Jährige mit seinem Wagen den Gipsmühlenweg in Fahrtrichtung Schlachthofweg. Als er sich in Höhe der Tankstelle befand, bog der Senior plötzlich mit seinem VW Touran nach links vom Gelände auf den Gipsmühlenweg ein. Dabei übersah er vermutlich den von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten BMW. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. In der Folge beschädigte der Touran eine angrenzende Mauer sowie mehrere Zaunelemente und eine auf dem Fußgängerweg stehende Laterne. Das Auto kippte um und blieb auf der Beifahrerseite liegen.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war der Gipsmühlenweg bis gegen 12.30 Uhr gesperrt. An der Unfallstelle waren drei Rettungswagen, ein Notarztfahrzeug sowie die Freiwillige Feuerwehr Osterode im Einsatz.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche