.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 29. Juni 2022
Login



Geschrieben von Markus Herzberg, Feuerwehr Herzberg am 18. Mai 2022.
Polizeimeldungen

Auto landet im Herzberger Juessee

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p23_f16336_auto_juessee_2.jpg b_300_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p23_f16336_auto_juessee.jpg

Der Kreisfeuerwehrverband Osterode am Harz berichtet von einem Unfall:
Am Mittwoch wurden gegen 10:50 Uhr die Feuerwehr Herzberg, die Polizei und der Rettungsdienst mit Notarzt zu einem Unfall an den Herzberger Juessee gerufen. Die Fahrerin eines PKW hatte auf der Juesholzstraße die Kontrolle über Ihren PKW verloren und war nach links von der Fahrbahn abgekommen. Nachdem ihr Auto die Böschung zum „kleinen“ Juessee herabgestürzt und mit einer Parkbank kollidierte war kam das Fahrzeug im See zu stehen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war die Fahrerin bereits von einem Polizeibeamten durch die Heckklappe aus dem PKW gerettet. Sie wurde vor Ort durch den Notarzt behandelt und anschließend mit dem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in die Klinik Herzberg transportiert. Der zusätzlich alarmierte Rettungshubschrauber „Christoph 44“ aus Göttingen konnte den Einsatz vor Eintreffen am Einsatzort abbrechen. Glücklicherweise befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Personen auf dem Fußweg um den See.

Das Unfallfahrzeug wurde durch die Feuerwehr mit Hilfe eines Seilzuges gegen ein weiteres Abrutschen in den See gesichert. Um eine Ausbreitung von Betriebsstoffen auf dem Wasser zu verhindern wurde eine Ölsperre um das Fahrzeug gelegt. Das Unfallauto wurde im Anschluss durch eine Fachfirma geborgen.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Juesholzstraße in Zusammenarbeit von Polizei und Feuerwehr voll gesperrt werden.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Herzberg: 15 Einsatzkräfte mit HLF 20, TLF 16/25 , ELW, MTW
Rettungsdienst: 4 Einsatzkräfte mit Rettungswagen aus Herzberg und Notarzt aus Barbis
Polizei Herzberg: 8 Beamte mit 2 Streifenwagen und 2 VW-Bussen aus Herzberg
Untere Wasserbehörde, Abschleppdienst

Fotos: Uwe Bock, Feuerwehr Herzberg


.................................................................................................................................................

Bild der Woche