.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Montag, 28. November 2022
Login



Geschrieben von PM am 16. November 2022.
Polizeimeldungen

Spielhalle in Bad Lauterberg überfallen - Täter flüchtet ohne Beute in gelbem Transporter

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p23_f17352_polizei_auto_2.jpg

Ein Räuber hat am frühen Mittwochmorgen (16.11.22) in der Hauptstraße in Bad Lauterberg eine Spielhalle überfallen. Beute erlangte der Unbekannte jedoch nicht. Ein 27-jähriger Angestellter blieb unverletzt.

Gegen 01:00 Uhr nahmen der Angestellte sowie weitere Gäste der Spielhalle laute Geräusche nahe des Tresens wahr. Als man nach den Rechten schaute, entdeckten sie einen unbekannten Mann, welcher sich mit einem Werkzeug an dem in unmittelbarer Nähe zum Verkaufstresen befindlichen Geldwechselautomaten zu schaffen machte und diesen augenscheinlich aufzubrechen versuchte.

Als der Mann daraufhin angesprochen wurde, bedrohte er die Anwesenden mit einem unbekannten Gegenstand und verließ schließlich fluchtartig die Örtlichkeit. Der Unbekannte wurde noch dabei beobachtet, wie er in einen gelben Transporter mit Bonner Kennzeichen (BN-) stieg und über die Hauptstraße in Richtung Schmiedestraße davonfuhr.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen verlief ergebnislos.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 175 cm groß, er trug einen grauen Kapuzenpulli, dunkelfarbene Jogginghose, rote Handschuhe, weiße Schuhe, schlanke Figur, Mund-Nasenbedeckung im Gesicht und sprach hochdeutsch ohne Akzent.

Die Polizei in Bad Lauterberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Tathergang oder den Verbleib des gelben Transporters geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 055224/9630 zu melden.


.................................................................................................................................................

Bild der Woche