Samstag, 23. September 2017


Geschrieben von Boris Janssen am 17. Juli 2017.
Polizeimeldungen

Auto ausgebrannt – Polizei vermutet Brandstiftung

b_300_225_0_10___images_stories_bildarchiv_symbole_polizei.jpg

Auf dem Parkplatz des ehemaligen Schwesterwohnheims in der Heikenbergstraße ist Sonntagnacht (16.07.2017) gegen 3.20 Uhr ein abgestelltes Auto komplett ausgebrannt. Auch ein benachbarter Wagen und eine Koniferenhecke wurden beschädigt. Der Sachschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Lauterberg rückte mit vier Fahrzeugen an und konnte den Brand schnell löschen. Das bereits im Vollbrand stehende Auto war jedoch nicht mehr zu retten.

Die Brandursache ist noch unklar, aber die Polizei vermutet Brandstiftung. Sie bittet eventuelle Zeugen um Hinweise unter Telefon 05524 / 96 30.


.................................................................................................................................................


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden
Melde Dich an um zu kommentieren

Blaulicht

Bild der Woche