Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 19. Oktober 2018


Geschrieben von Redaktion am 21. März 2018.
Polizeimeldungen

Überfrierende Nässe: Auto überschlägt sich drei Mal

Das Auto kam wieder auf der Achse zum Stehen. Foto: Polizeiinspektion Northeim-Osterode
Das Auto kam wieder auf der Achse zum Stehen. Foto: Polizeiinspektion Northeim-Osterode

Da hat der Fahrer ein Riesenglück gehabt: Am Dienstagabend (20.03.18) kam gegen 19:45 Uhr zwischen Wieda und Zorge ein 24-jähriger Autofahrer aus Bad Sachsa auf überfrierender Nässe ins Schleudern und fuhr mit seinem Fiat Panda eine etwa 15 Meter lange Böschung hinab in den Wald. Dabei überschlug er sich mit seinem Fahrzeug mindestens drei Mal. Der Fahrer verletzte sich dabei glücklicherweise nur leicht, das Auto erlitt Totalschaden. Bei der Absicherung der Unfallstelle und Bergung des Fahrzeuges unterstützte die Ortsfeuerwehr Wieda. Der Gesamtschaden am Panda beläuft sich auf circa 3000 Euro.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche