Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 15. August 2018


Geschrieben von PM / Boris Janssen am 25. Mai 2018.
Polizeimeldungen

Bei Unfallflucht erwischt worden

b_300_225_0_10___images_stories_bildarchiv_symbole_polizei.jpg

In Osterhagen ist am Freitagmittag (25.05.2018) eine Unfallflucht gründlich schief gelaufen. Wohl aus Unachtsamkeit oder Übermüdung, so die Polizei, war der 60-jährige Fahrer eines Kastenwagens aus Thüringen gegen 11.30 Uhr auf der Osterhagener Straße nach links (!) von der Fahrbahn abgekommen, hatte ein geparktes Auto gerammt und dieses gegen eine Hauswand geschoben. Das Auto wurde dabei erheblich beschädigt.

Ob seiner navigatorischen Minderleistung stoppte der Mann nach Zeugenaussagen zunächst kurz ab, fuhr dann jedoch mit hoher Geschwindigkeit stiften. Durch die Aufmerksamkeit und Angaben einer nachfolgenden Autofahrerin sowie einer weiteren Zeugin konnte die Polizei den Flüchtigen aber schon kurz darauf ermitteln und antreffen.

Ihn erwarten jetzt ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle und vermutlich der Entzug des Führerscheins. Die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen und der Hausfassade wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche