Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Freitag, 16. November 2018


Geschrieben von Redaktion am 16. Oktober 2018.
Polizeimeldungen

Safes der Walkenrieder Post und Gemeinde gestohlen

polizei.jpg

Zwei auf einen Streich: In der Nacht zum Dienstag sind bislang unbekannte Täter durch aufgebrochene Fenster und Türen in Walkenried in die Gemeindeverwaltung und in die (im selben Gebäude befindliche) Post eingestiegen. Gestohlen haben die Täter den 300 kg schweren Safe der Post und den 1.000 kg schweren Safe der Gemeinde.

Auf Rollen wurden die schweren Geldschränke aus dem Gebäude gefahren und auf dem rückwärtigen Parkplatz in ein Transportfahrzeug verladen. Mit ihrer Beute fuhren die Täter von dem Parkplatz auf die Bahnhofstraße und weiter in Richtung Tettenborn. In der Feldmark östlich von Tettenborn wurden die Safes nahe einem der Windräder ausgeladen. Mit einem vermutlich hydraulischen Werkzeug brachen die Unbekannten die Geldschränke auf.

Bislang ist noch nicht bekannt, was genau daraus gestohlen wurde. Nach ersten Hinweisen dürften sich aber keine größeren Bargeldsummen darin befunden haben.

Das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim/Osterode hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die in der Nacht zum Dienstag im Bereich der Gemeindeverwaltung Walkenried oder in der Feldmark östlich von Tettenborn auffällige Personen oder Fahrzeuge bemerkt oder auch nur etwas gehört haben, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 05551-70050 bei der Northeimer Polizei zu melden.


.................................................................................................................................................


Blaulicht

Bild der Woche