Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 25. Juni 2019
Login



Geschrieben von PM Landkreis Göttingen am 13. März 2019
Region

Beitritt zum Bündnis „Niedersachsen für Europa“ und zur „Europa-Union“

Kreistag setzt Signal für die europäische Integration

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p15_f9948_flag-2608475_1920.jpg

Ein Bekenntnis zur europäischen Integration auf demokratischer, rechtsstaatlicher und föderativer Grundlage hat der Kreistag abgegeben. In der Sitzung am 27.02.2019 haben die Abgeordneten mit großer Mehrheit den Beitritt des Landkreises Göttingen zum landesweiten Bündnis „Niedersachsen für Europa“ und zum Kreisverband Göttingen der „Europa-Union Deutschland“ beschlossen. Die Beitritte sind inzwischen in die Wege geleitet.

In der Erklärung zum Bündnis „Niedersachsen für Europa“ ist formuliert: „Wir wollen ein starkes Europa, das seine internationale Verantwortung wahrnimmt. Wir wollen ein Europa, in dem wir gut, frei und sicher leben und arbeiten können.“ Insbesondere verpflichten sich Bündnismitglieder, die Motivation zur Teilnahme an der Europawahl im Mai zu steigern. In der Beitrittserklärung zum Kreisverband der Europa-Union Deutschland heißt es konkret: „Ich möchte mich aktiv für die Integration der Staaten Europas einsetzen.“

In der Kreistagsdebatte wurde deutlich, dass Europa von der Mehrheit des Kreistages als Synonym für Frieden, Versöhnung, Demokratie und Menschenrechte angesehen wird. Diese Errungenschaften seien von innen und außen herausgefordert. Deshalb bedürfe es eines Signals, um für mehr Akzeptanz in der Bevölkerung zu werben und die Menschen für die europäische Idee zu gewinnen.



mt_ignore

.................................................................................................................................................

Bild der Woche