Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Dienstag, 17. September 2019
Login



Geschrieben von PM Landkreis Göttingen am 24. Juni 2019
Region

Vermehrte Fragen zur Gebühr der Komposttonne

Abfallwirtschaft Osterode hat Abfallgebührenbescheide versandt

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p15_f10505_LK_2019_03_18_Foto_Komposttonne1.jpg

Die Abfallwirtschaft Osterode am Harz hat in den letzten Tagen geänderte Abfallgebührenbescheide für das Jahr 2019 verschickt. Erstmals sind die neu aufgestellten Komposttonnen berücksichtigt und gegebenenfalls das geänderte Restabfallvolumen im Bescheid angepasst. Bei der Abfallwirtschaft Osterode am Harz gehen derzeit vermehrt Fragen von Kundinnen und Kunden ein, insbesondere zum berücksichtigten Zeitraum der verschiedenen Abfallbehälter.

Die Leerung der Komposttonne begann am 01.04.2019. Die Gesamtgebühr für die Komposttonne im Jahr 2019 bezieht sich auf den tatsächlichen maximalen Leistungszeitraum von neun Monaten und ist für diesen Zeitraum kalkuliert. Im Bescheid ist also bereits berücksichtigt, dass die Komposttonne in den ersten drei Monaten in 2019 noch nicht zur Verfügung stand.

Wer nach Überprüfung Fragen zu seinem Änderungsbescheid hat oder offensichtliche Fehler feststellt, kann sich an die Ansprechpersonen der Gebührenstelle wenden. Sie stehen unter der auf dem Bescheid angegebenen Telefonnummer und zu den dort genannten Servicezeiten zur Verfügung. Ferner kann außerhalb der Servicezeiten ein Termin vereinbart werden.

Erfahrungsgemäß gibt es in der Gebührenstelle in den Tagen nach dem Versand der Änderungsbescheide ein erhöhtes Besucher- und Gesprächsaufkommen. Die Kreisverwaltung empfiehlt deshalb, Anfragen und Hinweise per E-Mail an die Gebührenstelle zu senden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Abfallwirtschaft Osterode am Harz ist auch per Fax erreichbar: 05522 / 960 – 47 91.

Wichtig: Für die Bearbeitung von Anfragen aller Art ist die Angabe der Objektnummer unerlässlich.


mt_ignore

.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche