Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 02. April 2020
Login



Geschrieben von PM EIN HARZ am 24. März 2020

Region

Gutscheinportal soll die Harzer Geschäftswelt unterstützen

Die EIN HARZ GmbH startet Selbsthilfekampagne unter dem Motto „Solidarität schafft Liquidität“

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p15_f12128_Logo_EinHARZ.jpg

„Es sind schwere Zeiten, auch für die lokalen Unternehmer, die mit ihren Cafés, Restaurants und Geschäften unsere Harzer Innenstädte erst lebens- und liebenswert machen“, betont der Geschäftsführer der EIN HARZ GmbH, Frank Uhlenhaut. Daher hat er sich kurzfristig in Abstimmung mit seinem Aufsichtsratsvorsitzenden Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk dazu entschlossen, eine Selbsthilfekampagne unter dem Motto „Solidarität schafft Liquidität“ zur Unterstützung des Harzer Einzelhandels, der Gastronomie und der Dienstleister zu starten. Denn viele von ihnen mussten aufgrund der derzeitigen Situation bereits ihre Ladenlokale schließen und können somit zurzeit keinen Umsatz mehr generieren. Die Kosten für Personal, Pacht, Strom, etc. laufen allerdings weiter und werden bei vielen für Liquiditätsengpässe sorgen. Staatliche Hilfen sind zwar angekündigt, aber in welchem Umfang und in welcher Weise, ist derzeit noch nicht gänzlich klar.

Daher bringt die EIN HARZ GmbH für den gesamten Harz ein Gutscheinportal an den Start. Die Zmyle GmbH bietet dafür die entsprechende Plattform. Zunächst sind alle Unternehmer aufgerufen, sich kostenfrei und vollkommen unkompliziert auf dem Portal unter https://www.einharz-gutschein.de anzumelden. Anschließend haben die Einwohner die Möglichkeit, mit einem Gutscheinkauf die teilnehmenden Geschäfte vor Ort zu unterstützen. Das Geld fließt binnen weniger Tage auf das Konto des jeweiligen Unternehmers und sorgt damit auch während der Schließphase der Betriebe für Umsatz. Der Gutscheinbesitzer kann diese dann nach der Coronakrise vor Ort einlösen. Die Unternehmen zahlen lediglich eine Servicegebühr, die eins zu eins an den Zahlungsanbieter PayPal weitergereicht wird. Die Portalanbieterin Zmyle GmbH verzichtet dagegen auf ihre Gebühren und leistet damit einen eigenen Beitrag zur Unterstützung der Harzer Geschäftswelt. Die Nutzung des Gutscheinportals ist allen Betrieben in allen Harzer Städten und Gemeinden möglich.

Dieser Beitrag in arabischer Sprache:
.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Notizen

Bild der Woche