Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Donnerstag, 02. April 2020
Login



Geschrieben von PM Landkreis Göttingen/ski am 26. März 2020
Region

Corona-Update: jetzt 102 bestätigte Fälle in Stadt und Landkreis Göttingen

Steigende Fallzahl im Altkreis Osterode

b_590_0_16777215_00_images_stories_com_form2content_p15_f12142_corona-4916954_1920.jpg

Nach aktuellem Stand (26.03.2020, 7 Uhr) sind 102 Frauen und Männer von einem Infektion mit dem neuartigen Coronavirus in Stadt und Landkreis Göttingen betroffen; 35 der Infizierten leben in der Stadt Göttingen, 67 im weiteren Kreisgebiet, davon 42 im Altkreis Osterode.

Am Vortag hatte die Zahl noch bei 90 Fällen gelegen, davon 34 im Altkreis Osterode. Eine Aufschlüsselung nach Wohnortgemeinde wird vom Landkreis nicht mehr angegeben.

Im Altkreis Osterode (Städte Osterode am Harz, Bad Lauterberg im Harz, Herzberg am Harz und Bad Sachsa sowie Samtgemeinde Hattorf am Harz und Gemeinden Bad Grund (Harz) und Walkenried) gibt es aktuell 42 Fälle. Im Gebiet des Altkreises Duderstadt (Stadt Duderstadt, Samtgemeinde Gieboldehausen) inklusive der kompletten Samtgemeinde Radolfshausen sind unverändert 3 der infizierten Personen gemeldet. Im Gebiet des Altkreises Hann. Münden (Stadt Hann. Münden, Samtgemeinde Dransfeld und Gemeinde Staufenberg) gibt es 13 Fälle. Im Bereich des früheren Altkreises Göttingen (Flecken Bovenden, Gemeinden Rosdorf , Gleichen und Friedland – ohne Stadt Göttingen) sowie des Fleckens Adelebsen sind unverändert 9 infizierte Personen gemeldet.

Allgemeine Hinweise zum Thema Coronavirus:

Für Fragen und Hinweise zum Thema Coronavirus haben Stadt und Landkreis Göttingen ein Bürgertelefon eingerichtet: Telefon 0551 70 75-100. Es ist von Montag bis Sonntag täglich von 08:00 bis 13:00 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr erreichbar. Eine medizinische Beratung findet nicht statt, das Bürgertelefon ist kein Ersatz für den Kontakt zur Hausärztin / zum Hausarzt.

Bei Verdacht auf eine Infektion wenden sich Betroffene telefonisch an die Hausärztin oder den Hausarzt. Das Testzentrum der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen darf nicht eigenmächtig aufgesucht werden. Dort werden ausschließlich Personen getestet, die zuvor von ihrer Hausärztin oder ihrem Hausarzt verbindlich angemeldet wurden.

Dieser Beitrag in arabischer Sprache: تحديث كورونا: تم الآن تأكيد 102 حالة إصابة في مدينة غوتينغن والبلدات المحيطة

Dieser Beitrag in persischer Sprache: به روز رسانی Corona: اکنون 102 پرونده در گوتینگن و شهرهای اطراف تأیید شده است


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Notizen

Bild der Woche