Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung von LauterNEUES erklären Sie sich damit einverstanden.

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Login



Geschrieben von PM EIN HARZ am 15. Oktober 2020
Region

E-CarSharing im Harz wird konkret

Beirat gibt grünes Licht für das erste große Projekt der EIN HARZ GmbH

Sebastian Kupfer von der INTRASOL GmbH, Frank Uhlenhaut und Dr. Oliver Junk (v.l.n.r.) von der EIN HARZ GmbH freuen sich über die positive Resonanz zum E-CarSharing-Projekt.
Sebastian Kupfer von der INTRASOL GmbH, Frank Uhlenhaut und Dr. Oliver Junk (v.l.n.r.) von der EIN HARZ GmbH freuen sich über die positive Resonanz zum E-CarSharing-Projekt.

Das E-CarSharing-Projekt der EIN HARZ GmbH nimmt Fahrt auf. Der Beirat des Unternehmens gab dazu in der vergangenen Woche im Kurhaus Hahnenklee grünes Licht. Der Abschlussbericht von der INTRASOL GmbH aus Nordhausen legte zuvor die Machbarkeit dieses imageträchtigen Mobilitätsprojektes dar. Geschäftsführer Frank Uhlenhaut wurde beauftragt, in den nächsten Wochen dafür Kooperationspartner zu gewinnen. Die EIN HARZ GmbH will im ersten Schritt in Form eines Franchisesystems mindestens 15 Standorte realisieren. Doch zunächst steht die Ausarbeitung eines Kooperationsvertrages, eines tragfähigen Tarifmodells und eines Marketingkonzeptes auf der Agenda. Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Oliver Junk zeigte sich aufgrund der positiven Rückmeldungen der Kommunen, Energieversorger und dem Beherbergungsgewerbe äußerst zuversichtlich, dass damit das erste große Projekt der EIN HARZ GmbH an den Start gehen kann.

Digitales Gutschein-Portal

„Über 180 Betriebe profitierten während des Lockdowns bereits von dem Gutschein-Portal der EIN HARZ GmbH“, teilte der Geschäftsführer Alexander Arend von der Zmyle GmbH aus Coesfeld mit. Damit flossen in den Monaten März bis Mai 2020 über 17.000,-€ als direkte Liquiditätshilfe an den Harzer Einzelhandel, die Gastronomie und an Dienstleister. Aufgrund dieses Achtungserfolges und eines überzeugenden Systems von der Zmyle GmbH will die EIN HARZ GmbH das Projekt fortsetzen. Frank Uhlenhaut kündigte an, sich mit allen Harzer Kommunen dazu in Verbindung setzen zu wollen. Das Gutschein-Portal soll neben der Stärkung der Harzer Innenstädte auch als Maßnahme des Innenmarketings verstanden werden. „Wir wollen allen Harzern damit die Attraktivität des gesamten Harzes näherbringen“, betonte Uhlenhaut.

Janek Liebetruth neuer AK-Sprecher

Theaterregisseur Janek Liebetruth wird künftig dem neuen Arbeitskreis Kultur als Sprecher vorstehen. Er will mit Kreativität und großer Offenheit die Kulturszene im Harz vernetzen und neue Kulturformate entwickeln. Zur Mitarbeit in dem neuen Arbeitskreis sind alle interessierten Kulturorganisationen im Harz aufgerufen. Janek Liebetruth ist im Harz als Initiator des Kulturfestivals auf der Benneckensteiner Naturbühne bekannt. Die nächste Beiratssitzung der EIN HARZ GmbH findet am Montag, 22. März 2021 statt.  


.................................................................................................................................................

Stellenmarkt

Bild der Woche